Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2019
    <<< Dezember >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01
    02030405060708
    09101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031     
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1884
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 5736




    BrigitteR




    Blogeinträge (themensortiert)

    Thema: Stricken

    let's talk about S...

    ... ne, nicht das Wort mit X ;-)

    Let's talk about Stricknadeln!

    Über Stricknadeln habe ich gelegentlich schon geschrieben, z.B. als ich mir ein Nadelset von Knitpro gekauft habe, als ich eine Holznadel mit gespaltener Spitze in einem neuen Nadelspiel fand oder als ich meine Lace Nadeln wiederentdeckt und mich sehr darüber gefreut habe. ...weiterlesen

    Brigitte 09.05.2017, 22.40 | (6/0) Kommentare (RSS) | PL

    Socken



    Material
    Vendita Sockenwolle
    NS 3 mm
    Größe 43

    Mal wieder ein Paar Socken ... noch 3 Paar muss ich stricken aber die Auftraggeberin gibt mir Zeit bis der Winter wieder kommt. Also alles ganz entspannt.
    Bei diesem Paar habe ich einen neuen Anschlag verwendet, weil er unbedingt locker und stretchy sein sollte. Das, was ich bisher kannte, schien mir nicht elastisch genug zu sein, also hab ich mich auf YouTube Suche gemacht und bin fündig geworden.

    Jeny's Stretchy Slipknot Caston schien für diesen Zweck die überzeugendste Variante. Die ausstehenden 3 Paar werde ich mit der gleichen Methode anschlagen.

    Brigitte 30.04.2017, 12.39 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

    gestrickt

    Leider finde ich viel zu wenig Zeit zum Stricken, was meinem Wollvorrat nicht gut tut.
    Er wird träge, liegt nur noch rum und nimmt einfach nicht ab ;-)

    Ab und zu bringe ich aber doch etwas Aktivität in die bunt befüllten Kisten und suche nach dem ein oder anderen Knäuel. Meist führt es aber nur dazu, dass sich die Knäuel genervt rumdrehen und weiterschlummern.
    Und ich, diejenige, die eigentlich für dauerhafte Aktivität und gesundes Abnehmen sorgen sollte, bringe nicht die nötige Motivation mit und stricke laangsaam vor mich hin.

    So wird aus 200 Gramm(!) Wolle, 2 Knäueln, die ich wachgerüttelt habe, nach Wochen(!) ein Schal.
    Magere Ausbeute .. aber immerhin.

    Entrecal Shawl with Tassels heißt das Modell, und ist bei Ravelry zu haben.



    Ich habe zwei Knäuel Noro Kureyon Sock in der Farbe S185 verarbeitet, die ich in Bremen gekauft habe.
    Das Garn wird nicht mehr hergestellt, glaube ich. Schade.


    260 cm lang ist er geworden ... und ich hatte mal wieder Sorge, das Garn würde nicht reichen, dabei war zum Schluss sogar noch genug für die Fransen da.

    Brigitte 27.04.2017, 20.08 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

    Pleiten, Pech und Pannen ...

    ... so hieß doch mal eine Fernsehsendung ... oder gibt's die noch/wieder?
    Egal ... ich hatte auch so eine Serie. Ich hätte das Ganze vielleicht anders sortiert benennen müssen, zum Beispiel Pech, Pannen und absolute Pleite, was am Generve und Ärger allerdings wirklich nichts ändern würde. ...weiterlesen

    Brigitte 25.04.2017, 09.15 | (5/4) Kommentare (RSS) | PL

    WestKnits MKAL 2017 - fertig

    Es ist fertig und ich liiiiiiiiebe es!
    Sicher das Bunteste, das ich je gestrickt habe und fast ausschließlich aus Resten gestrickt.
    Nach anfänglicher Skepsis bin ich total begeistert. Dieses Tuch bedient mein innerstes Gypsyfeeling ...oder vielleicht bin ich einfach ein zu spät geborener Hippie oder ich komme einfach ohne Vergleich und Klischee aus und freue mich an dem wunderschönen, bunten Tuch.

    Brigitte 28.03.2017, 17.36 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

    gestrickt, nicht gebloggt



    Das Seyfarth Tuch wächst langsam weiter. Inzwischen ist der letzte Mustersatz zur Hälfte fertig. Danach werden die drei Kantenstreifen noch gestrickt, abgenäht, aufgeschnitten und versäubert ... ich bleibe am Ball. Es macht mir großen Spaß und ich überlege schon, ob ich vielleicht zwei solcher Tücher brauchen kann ;-)
    Die Wolle im Paket ist reichlich bemessen, glaube ich. Vielleicht kann ich ein Paar passende Handschuhe aus den Resten stricken.

    Ein zweites Projekt, wieder ein MKAL, wieder von Herrn West, ist auch in Arbeit im Hause Allerlei Strickerei.
    Den letzten WestKnits MKAL habe ich wegen Nichtgefallens und schlimm langweiligen Strickens abgebrochen. Das Tuch gefiel mir überhaupt nicht, nicht in meiner Farbkombination und auch in keiner anderen.
    Bei dem aktuellen MKAL geht es auch um Resteverwertung und das ist immer gut.
    Bisher ist es auch nicht langweilig, dafür umso bunter. Gestern wurde Clue 3 veröffentlicht und ich sortiere schon mal Rest vor und stricke heute Abend weiter.
    Ich verarbeite hauptsächlich Sockenwollreste, habe aber auch ein Knäuel grauen Mohairgarns mit Pailletten (warum ich das jemals gekauft habe ... rätselhaft!) mit verarbeitet und neongrünes Mohair-Seidengarn.
    Hier eine Übersicht über erste Wollauswahl, Maschenprobe und die bisher gestrickten Clues.
    Die Farben sind auf dem Bild nicht gut wiedergegeben, im Ganzen ist es viel leuchtender - leuchtende Resteverwertung ;-))

    Brigitte 18.03.2017, 10.14 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

    erster Mustersatz fertig

    Es geht langsam, weil ich abends immer so müde bin und kaum drei Reihen stricke ... und die Reihen werden lang und länger. Dennoch freue ich mich beim Stricken über die schöne Wolle, das wunderbare Muster, die Farben und sage mir, wenn das Teil schon so lange auf seine Fertigstellung warten musste, dann will ich das jetzt auch genießen ;-))

    Der erste Mustersatz ist fertig und ich habe mal nachgemessen: wenn ich drei mal den Rapport in der Höhe stricke, sind es am Ende mehr als 90 cm Höhe und und 650 Maschen in einer Reihe, dann wird ds Tuch schon ohne Rand etwa 190 cm breit.
    Ganz schön groß - ganz schön schön :-)

    Brigitte 23.02.2017, 16.15 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

    fertig



    Material
    Lana Grossa - Meilenweit Bali

    Größe 40
    für meine Tochter

    Brigitte 19.02.2017, 10.50 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

    endlich angefangen

    November 2013, so lange schon liegt dieses wunderbare Wollpaket in meinem Vorrat herum ... viel zu lange.
    Jetzt endlich habe ich es herausgekramt und angefangen.
    Das mach großen Spaß!

    Brigitte 16.02.2017, 16.05 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

    Socken und Mützen

    Ich habe PussyHats gestrickt, das war mir ein Bedürfnis - und das, obwohl ich keine Mützenträgerin bin.
    Aber diese werde ich am 14.2. tragen und irgendwie war jede einzelne Masche ein kleiner Protest.



    Material
    Malabrigo Merino Worsted
    in den Farben
    Melilla und Intenso

    NS 5 mm

    Und ich habe Socken gestrickt, das erst von 7 Auftragspaaren. Zum ersten Mal habe ich ein Knäuel Pairfect von Regia verarbeitet, ihr wisst schon, das mit dem gelben Faden, der den Anfang zum nächsten Socken markiert, damit man zwei identische Socken stricken kann. Das konnte ich eigentlich schon vorher und manchmal ist es mir auch ganz egal, ob die beiden Socken identisch werden aber das Knäuel war nun mal im Vorrat - ein Knäuel mit Geschichte :-)
    Ich habe es Ende 2015 in Bremen gekauft, während mein Sohn im Auswahlverfahren bei einem großen Flugzeugbauer saß und ich meine Wartezeit irgendwie verbringen musste. Jetzt wandert die Wolle in modifizierter Form an die Füße meiner Tochter.

    Brigitte 08.02.2017, 16.20 | (0/0) Kommentare | PL