Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2020
    <<< September >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     010203040506
    07080910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930    
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1903
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 6028




    BrigitteR




    Blogeinträge (themensortiert)

    Thema: Stricken

    Treppenviertel



    Modell - Treppenviertel Socks
    von Nicolor

    Material
    Schoppel Wunderklecks

    Ich muss gestehen, über die Kleckse habe ich mich wirklich gewundert. Es war unmöglich ein Paar Socken mit zwei annähernd identischen Socken zu stricken. Mich stört das nicht und da die Socken sowieso für mich sind, passt doch alles :-)

    Brigitte 06.09.2020, 12.36 | (0/0) Kommentare | PL

    Kleinkram gestrickt

    In den letzten, sehr warmen Tagen habe ich nur wenig gestrickt und auch nur Kleinkram. Es sind mal wieder Baby Boots geworden.


    Und weil ich während der Tour de Fleece so fleißig gespindelt habe und inzwischen weiter geübt habe, ist eine neue Spindel mit passender Laufschale bei mir eingezogen. Spindeln sind lange nicht so kostspielig wie Spinnräder :-)


    Sie läuft superschnell und leicht und sieht einfach hinreißend aus.
    Die Glasspitze ist wunderschön - ach, was sag ich, die ganze Spindel ist wunderschön.


    Brigitte 20.08.2020, 11.03 | (0/0) Kommentare | PL

    it' a girl



    Modell
    "Mein erster Turnschuh"
    von Piccolo Popolo bei CrazyPatterns

    Material
    6 fädige Sockenwolle

    ein Geschenk

    Brigitte 31.07.2020, 19.31 | (0/0) Kommentare | PL

    Strandtreppe


    Modell
    Strandtreppe von Nicolor

    Dieses Paar ist aus handgefärbter Sockenwolle von Piratenwolle gestrickt. 
    Mich hat die Farbe an Wasser, Sand und Bernstein erinnert - mein Urlaub an der Ostsee, vor dem Lockdown. Nicht dass ich Bernstein gefunden hätte ... aber es hätte sein können, oder?
    Dieses Paar ist für mich :-)

    Brigitte 29.07.2020, 11.18 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

    der Rest muss weg

    Ich versuche immer wieder, die Restekiste nicht zum Überlaufen zu bringen indem ich Restknäuel Sockenwolle gleich weiter verarbeite.
    Wenn gerade ein Baby in der Bekanntschaft angekommen ist, bieten sich Babysöckchen als Resteverwertung an. Das hat auch in diesem Fall geklappt.

    Brigitte 26.07.2020, 11.00 | (0/0) Kommentare | PL

    und schon fertig

    Ich habe so lange keine Socken mehr gestrickt, dass ich schon fast vergessen hatte, wie schnell sie fertig sein können, zumal wenn sie ein sehr kurzes Bein haben.


    Modell
    Strandtreppe von Nicolor
    gestrickt aus
    Sockenwolle, die leider keine Banderole mehr hatte

    Brigitte 23.07.2020, 10.16 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

    Tour de Fleece 2020 - das Finale und ein kurzes Fazit

    Seit Sonntag ist die Tour de Fleece vorüber und noch am Sonntag Abend habe ich einen Endspurt hingelegt und mein letztes Tour Projekt gezwirnt. Ein Wolle/Seide/Lyocell Blend in einer wunderschönen Färbung mit dem Namen 'Hope' von The Spinning Cat. Ich habe den Strang fraktal versponnen. Dabei entstehen sehr schöne Farbeffekte, die sich nach dem Verzwirnen zeigen.
    Bei 120 Gramm habe ich eine Lauflänge von 420 Metern. Ein schönes Fingering Weight Garn, für das ich sicher bald eine Verwendung finde.


    Meine selbstgewählte Herausforderung, den Umgang mit Handspindeln jeden Tag wenigstens 15 Minuten zu üben, habe ich durchgehalten. Spinnen mit der Handspindel habe ich bisher immer als nervig empfunden, was wohl daran lag, dass ich es nicht gut konnte. Den Impuls, den viele Handspinner haben, beim Anblick einer Spindel diese gleich ausprobieren zu wollen, hatte ich nicht. Inzwischen kann ich ihn nachvollziehe.
    Während der Tour de Fleece habe ich etwas mehr als 100 Gramm Fasern mit verschiedenen Spindeln versponnen und zuletzt hat es mir richtig viel Spaß gemacht. Das ist mein ganz persönlicher Tour Erfolg :-)
    Meinen letzten Versuch, mit einer unterstützten Spindel zu spinnen, zähle ich mal nicht dazu, denn das muss ich auf jeden Fall noch üben.
    Hier sind meine Spindelergebniss auf einen Blick.


    Mir haben diese 3 Wochen sehr viel Spaß gemacht - obwohl ich ja eigentlich auch außerhalb der Tour de Fleece spinne und meine Spindelchallenge werte ich als vollen Erfolg.
    Insgesamt habe ich etwas mehr als 500 Gramm Wolle versponnen.


    ... und jetzt stricke ich nochmal ein Paar Socken. Das hab ich lange nicht gemacht.

    Brigitte 22.07.2020, 11.27 | (0/0) Kommentare | PL

    Jacke für einen Hobbit

    Im Hause Allerlei Strickerei wird natürlich auch noch gestrickt und nicht nur gesponnen.
    Zuletzt ist ein kleines Jäckchen fertig geworden, das dem Namen der Anleitung nach für einen Hobbit sein soll.

    Der "Cardigan for Merry" ist einer Anleitung nachempfunden, die im Jahr 2006 bei Interweave erschienen ist. Seitdem wollte ich dieses Muster ausprobieren. Das Besondere an der Anleitung ist das Zopfmuster, das von beiden Seiten hübsch aussieht. Man verzopft nicht nur die rechten Maschen auf der Vorderseite, sondern auch die linken Maschen. Für große Leute heißt die Anleitung "A Cardigan for Arwen", weil Elben nun mal größer sind als Hobbits ;-). Beide sind bei Ravelry erhältlich.

    Jetzt weiß ich, wie es geht und das es nur halb so kompliziert ist, wie ich vermutet habe. Ich könnte mich also nach all den Jahren auch mal an die große Variante heranwagen.


    ... und jetzt gehe ich wieder spinnen.

    Brigitte 13.07.2020, 10.48 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

    noch mehr Handschuhe

    Handschuhe sind kleine, überschaubare Projekte. Schnell gestrickt und das ideale Begleitstrickzeug. Deshalb sind schon wieder vier Paare fertig geworden.

    Knotty Gloves nach einer Anleitung von Julia Müller

    zwei Paar Lusekofte Sque Mitts nach einer Anleitung von Mary Rourke


    und ein Paar Ghostwood Mittens nach einer Anleitung von Kiyomi Burgin. 
    Dieses Paar habe ich aus handgesponnenem Garn gestrickt.

    Ein nächstes Paar habe ich gestern Abend angeschlagen. Das nennt man wohl Handschuhfieber :-)

    Brigitte 17.09.2019, 10.41 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

    mehr Handschuhe

    Noch mehr Handschuhe sind fertig geworden. Ich habe noch einen Monat Zeit bis zum Markt und habe, wie immer, das Gefühl, es ist zu wenig.
    Aus zwei Restknäueln habe ich ein Paar einfache, gestreifte Fingerhandschuhe mit einem zweifarbigen Halbpatent Bündchen gestrickt.



    Für das nächste Paar habe ich tief in der Kiste mit dickem Garn gewühlt und ein Knäuel herausgefischt, dass ich zu irgendwas anderem verarbeiten wollte .... bloß, zu was??
    Jetzt ist ein Paar Eulenhandschuhe entstanden, sehr dick und warm und, Dank Nadelstärke 7mm, an einem Abend gestrickt.



    Sie haben das Interesse des Haushundes geweckt ... ist ja schließlich mit Geflügel ;-))

    Brigitte 05.09.2019, 14.14 | (0/0) Kommentare | PL