Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2021
    <<< Dezember >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
      0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1924
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 6464




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    Was ist eigentlich los bei Allerlei Strickerei ... oder ... Warum ist eigentlich nix los?

    Diese Frage stelle ich mir selbst :-)

    Irgendwie schleppt meine Strickerei sich sehr hin in den letzten Monaten.
    Die beiden, mit viel Enthusiasmus begonnenen, Januar Projekte sind immer noch nicht fertig und  dabei liegen schon mehrere Das-will-ich-unbedingt-haben Dinge bereit. Zwei Pullover und eine Jacke, für die ich auch die Wolle schon ausgesucht und bereitgelegt habe.
    Außerdem liegt da noch die Strickpackung für dieses herrliche Tuch schon mehr als ein Jahr.

    Stattdessen lasse ich die Arme hängen und die Stricknadeln liegen, trinke Tee und lese. Die Aussicht auf die schönen, neuen Projekte sind keine ausreichende Motivation für die Fertigstellung der aktuellen Kandidaten.

    Seit Wochen schon beantworte ich nur die Dienstagsfrage, damit überhaupt ein Eintrag in mein Blog gemacht wird, und auch das wird immer einsilbiger. Allein meine Ravelry Queue wird weiter befüllt und ich frage mich, wann ich das alles stricken will ... und ob überhaupt.

    Klar, solche Flautephasen hatte ich schon öfter und sie gehen auch wieder vorbei aber manchmal habe ich das Gefühl, alles schon mal gestrickt zu haben, keinen neuen Impuls zu finden ... mich mit meiner Wolle zu langweilen.
    Unfassbar ... auch und gerade angesichts meines unüberschaubaren Wollberges ;-)

    Die grüne Tunika ist trotz Flaute gewachsen ... und das, obwohl ich immer nur ein paar Reihen pro Tag  und an vielen Tagen auch gar nicht stricke ... tagelang nicht!
    Aber diese Stück überzeugt mich noch nicht so ganz. Zwar hat eine erste Anprobe ergeben, das es durchaus passt aber dieser Faltenwurf am Vorderteil ... tststs ... ob sich das noch gibt?!


    Vielleicht sollte ich ganz in Ruhe und peu à peu dieses Faltenmonster fertig stricken und abwarten.
    Vielleicht werde ich dann meine Strickleidenschaft wiederfinden.
    Vielleicht werde ich aber auch meinen Wollvorrat verkaufen .... neee, eher nicht! Obwohl ... ich hätte dann gaaanz viel Platz für neue Wolle :-))

    Brigitte 19.02.2015, 08.08

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kommentare zu diesem Beitrag

    3. von Rose

    Meine Jacke, die ich Weihnachten angefangen habe, ist eigentlich fertig. Der Gürtel auch. Der Loop theoretisch auch, aber irgendwie gefällt er mir nicht. Kann mich aber auch nicht aufraffen, ihn aufzutrennen. Der Pulli ist halbfertig. Hab aber genauso wenig Muse wie Du, beides fertig zu machen. Die Socken für meine Schwester stricke ist so halb vor mich hin. Immer in der Mittagspause ein paar Nadeln.

    Vielleicht braucht eine Strickerin einfach ab und zu mal eine Pause.

    LG Rose

    vom 23.02.2015, 19.46
    2. von Andrea Stock

    Man sollte in seiner Freizeit das machen, worauf man Lust hat - und keine Angst - der Wunsch, Wolle zwischen den Fingern zu haben, geht nicht verloren
    :stern: :
    Liebe Grüße

    Andrea

    vom 19.02.2015, 19.55
    1. von Sockentrolli

    Keine Sorge, Brigitte. Das ist nur der winterliche Strickblues. Das geht vorbei. Vielleicht sind im Moment einfach andere Dinge spannender. Manchmal braucht's etwas Abstand, um wieder Elan zu bekommen. :sun:

    Ich wünsch' Dir viel Sonnenschein, weil der im Moment so wichtig ist, Antje :schaf:

    vom 19.02.2015, 15.32