Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    2018
    <<< August >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
      0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1869
    ø pro Tag: 0,4
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 5258




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    Tour de Fleece - Tag 15 und 16

    Ihr erinnert euch sicher an den alten, ungeliebten Kammzug aus diesem Beitrag.
    Um den habe ich mich an den Tagen 15 und 16 der Tour de Fleece gekümmert und die kleinen kardierten Portionen, die ich zwischendurch immer mal wieder gemacht habe, versponnen und gezwirnt.
    Ich habe die kleinen, zipfeligen Gesellen nach Farben sortiert und eine Spule von weiß über blau zu rot versponnen, die andere von weiß über orange zu violett. Auf den Bilder der Spulen kann man den Farbverlauf nicht mehr erkennen. 



    Daraus habe ich dann je einen Center Pull Ball gewickelt, die beiden Enden eines Balls zusammengebracht und in S-Richtung mit zu viel Drall gezwirnt. Die beiden überdrehten 2-fädigen Garne habe ich dann wieder in Z-Richtung miteinander verzwirnt. So habe ich ein Cablé Garn oder Cabled Yarn erhalten.


    Das Garn fühlt sich klasse an ... wenn nur die Farben nicht wären ;-)

    Wenn ich all die Garnvarianten, die ich inzwischen aus dem hässlichen Knilch gesponnen habe, nebeneinander lege, dann können sie ihre Verwandtschaft nicht verleugnen.
    In den letzten Tagen wurde ich häufiger gefragt, warum ich diesem Kammzug überhaupt gekauft habe. Hm, gute Frage - nächste Frage. Ich weiß es nicht. Er wird mich wohl irgendwie angesprochen haben und ich war gerade in der Stimmung, mich ansprechen zu lassen. Inzwischen bin ich der Meinung, dass der Kauf sich schon allein deswegen gelohnt hat, weil ich so Übungsmaterial für allerhand Spinnversuche habe.
    Und, wer weiß, vielleicht finde ich ja eine Anleitung, die sich mit all den Garnen umsetzen lässt. Das wäre doch eine Aufgabe für den Herrn West :-D

    Die letzten Etappen der Tour de Fleece werde ich recht ungezielt herumstrampeln. Ich bin nicht vom Weg abgekommen, mir ist einfach zu heiß!

    Brigitte 26.07.2018, 20.03

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kommentare zu diesem Beitrag

    1. von Sockentrolli

    So, nachdem ich jetzt mehrere Male zu unterschiedlichen Tageszeiten und Stimmungslagen auf Dein Garn geschaut habe, muss ich feststellen, dass es mich verwirrt.
    Der Docht auf beiden Spulen gefällt mir eigentlich recht gut, aber verzwirnt ist es doch eher das wirre Irre.

    Ich bin direkt Deiner Meinung und finde, dass dies Garn unter Herrn Wests Fantasie etwas unglaublich verrücktes werden könnte, was einen aus den Socken haut. Das wäre doch mal eine Idee, hmm?

    Beste Grüße aus dem heißen Pott und eine schöne Restwoche wünscht
    Antje :schaf:

    (Und lass' Dich nicht verkohlen... ;) )

    vom 01.08.2018, 20.09
    Antwort von Brigitte:

    Die Verwirrung liegt wahrscheinlich an meiner Vorgehensweise. Den Docht sieht man ja nicht in Gänze, sondern nur den letzten Teil. Da ich jeden Docht mit sich selbst verzwirnt habe, sieht man im fertigen Garn dann auch den Teil der auf den Spulen nicht zu sehen ist ... ach, egal - ich hoffe auf Herrn Wests kreatives Hirn und halte mich auf dem Laufenden, was seine neuesten Kreationen betrifft. Derweil werde ich weiter am hässlichen Knilch arbeiten und sehen, was er sonst noch so zu verbergen hat.
    Grüße aus dem tiefsten Westen
    Brigitte