Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2020
    <<< August >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
         0102
    03040506070809
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31      
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1901
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 5977




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    Tour de Fleece 2020 - nur noch 3 Tage

    Und weil das mit meiner Spindel Spinnerei wider Erwarten gut klappt, was mich sehr freut, habe ich mich gestern nochmal an eine unterstützte Spindel herangewagt. Meine bisherigen Versuche mit dieser Art Spindel reichte immer gerade so für einen sehr kurzen Slapstick. Spindel in die Hand nehmen, Wolle in die andere Hand, Spindel drehen und klägliche Versuche die Fasern auszuziehen, Spindel fällt um. Dabei fehlte mir dann immer wenigstens eine Hand. Langer Auszug an der Spindel ist eben irgendwie doch anders als langer Auszug am Spinnrad. Da hilft wieder nur: üben, üben, üben!
    Das hat mein Opa schon immer gesagt, wenn er mit mir das 1x1 geübt hat.

    Also habe ich geübt!
    Erst mal habe ich tatsächlich Trockenübungen gemacht, das heißt Spindel drehen ohne Wolle. Als ich das Gefühl hatte, dass das nun gut genug klappt (ist auch nicht sooo schwierig) habe ich wieder Wolle dazu genommen. Ein paar tiefe Atemzüge und ein Appell an meine Geduld haben tatsächlich einen Faden zustande gebracht.
    Meinen ersten ernstzunehmenden Faden auf einer unterstützten Spindel.
    Ich übe weiter!


    Brigitte 17.07.2020, 13.18

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden