Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2020
    <<< August >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
         0102
    03040506070809
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31      
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1901
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 5977




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    Tour de Fleece 2016

    Gestern Abend, während im TV Fußball lief, habe ich die erste Etappe der Tour de Fleece gesponnen.
    Ich gucke Fußball ohne Ton, weshalb ich nur durch die Geräusche unseres Nchbarn mitbekomme, wann ein Tor fällt. Ehrlich gesagt, gucke ich auch nicht wirklich, sondern meist gucke ich auf meine Finger, die Wolle, das Spinnrad. Erst gegen Ende der Verlängerung habe ich dann den Ton eingeschaltet und beim Elfmeterschießen sogar aufgehört zu spinnen.
    Eigentlich könnte man sich die 120 Minuten vorher sparen und einfach nur Elfmeterschießen. Geht schneller, ist weniger anstrengend und man könnte schneller was anderes im TV zeigen, außerdem würde es uns Gebührenzahler viel weniger kosten und ich könnte den Ton früher wieder einschalten .... keine Mehrheitsmeinung, ich weiß.

    Ich schweife ab, das wollte ich eigentlich nicht.

    Tour de Fleece also:
    Obwohl ich im vergangenen Jahr und im Jahr 2014 schon daran teilgenomen habe und beide Male nach wenigen Tagen aufgegeben habe, habe ich mich in diesem Jahr wieder entschlossen, daran teilzunehmen. Ich spinne recht wenig und da ist so ein Anlass ein willkommener Grund, zumindest am Anfang mit Elan zu spinnen.

    In meinem Faservorrat befinden sich ein paar Kammzüge Space, deren Bestand ich gerne dezimieren möchte. Von der hier gezeigten Farbe habe ich insgesamt 1000 gr, von denen ich bisher etwa 450 gr versponnen habe. Natürlich nicht alles gestern abend, sondern in den letzten Monaten beim Spinntreffen. Gestern abend habe ich eine Spule gesponnen und das Material heute mit dem einer bereits vollen Spule verzwirnt.

    Etappe 1, gestern, gesponnen und



    heute, Etappe 2 verzwirnt.


    Heute abend werde ich stricken.

    Brigitte 03.07.2016, 19.04

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden