Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2021
    <<< September >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
      0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930   
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1924
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 6386




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    Sonntagsspinnerei

    Gestern war ich in Spinnlaune und habe einige Sunden mit einem guten Hörbuch (Herr der Ringe - ich kann das beinahe schon mitsprechen finde es aber immer noch genial) auf der warmen Terasse gesessen und gesponnen.

    Als erstes habe ich das bunte Batt fertig gesponnen, dass beim Spinntreffen schon für belustigte Gesichter sorgte, weil es seit Monaten auf den Spulen des Reiserades war und einfach nicht fertig werden wollte. Jetzt ist es fertig, bereits verzwirnt, gewässert und getrocknet. Die Farbe ist kaum wiederzugeben auf dem Bild, es sind auch beinahe alle Farben vertreten und je nachdem, wie ich den Strang halte, sieht er wieder ganz anders aus. Sehr wandelbar!
    Es ist recht flauschig geworden und hat ca 350m/100gr.


    Ein winziger Strang aus norwegischer Schafwolle ist entstanden. Die Wolle habe ich im Urlaub als Probe geschenkt bekommen, kaum eine Hand voll, und es hat Spaß gemacht, sie zu verspinnen. Ich konnte sie wunderbar lang ausziehen und die verwaschen wirkenden Farben, die leicht an ausgewaschene Jeans erinnern, gefallen mir gut. Auf dem Foto ist das schlecht zu erkennen. Vielleicht bestelle ich davon mal eine größere Portion, wenn etwas Platz in meinen Vorratskisten ist.


    Das letzte Garn, das ich fertig gesponnen habe, ist aus dem Rest der Merinowolle entstanden, die ich für das Bouclé verwendet habe. zwei dünne Singles habe ich mit einem sehr dünnen Viskosefaden verzwirnt, der mich echt viel Nerven gekostet hat. Das zeug war so flutschig, dass ich es nicht gleich von der Kone laufen lassen konnte, sondern es zunächst auf eine Spule wickeln musste. Und auch dabei ist es immer wieder von der Kone gerutscht und hat Knoten fabriziert. Fast hätte das mein Vorhaben zunichte gemacht. Aber es ist fertig geworden und soll zusammen mit dem Bouclé verstrickt und verkauft werden. es sind ca 70 Gramm mit einer LL von knapp 400 Metern.

    Jetzt sind alle Spulen leer und ich kann mir was aus meiner Vorratskiste aussuchen und wieder loslegen.
    Hier sind noch mal alle drei Sonntags Ergebnisse zusammen zu sehe. Bei dem bunten STragn, den ich für diese Bild einmal verdreht habe, sieht man gut den Farbunterschied zum Bild weiter oben.


    Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche, die hier ganz sonnig und warm loslegt.

    Brigitte 03.08.2015, 10.04

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden