Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2020
    <<< Oktober >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
       01020304
    05060708091011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031 
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1904
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 6052




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    Elfin Bride oder : I do it my way

    Die Begeisterung, mit der ich die Elfin gestrickt habe ist tatsächlich ins Gegenteil umgeschlagen wenn auch nur vorübergehend.

    Schuld war die zweite Hälfte des Rückens.

    Nachdem das erste Rückenteil inklusive der vorderen Hälfte fertig war, strickte ich das Gegenstück auf der anderen Seite. Obwohl Maschen- und Reihenzahl identisch waren (und was das angeht bin ich pedantisch!) war das rechte Rücken-Vorderteil selbst nach zweimaligem Versuch immer viel kürzer als das linke.
    Sicher kennt jede von uns das Problem der ungleichen Seitenränder. Eine Seite ist immer etwas lockerer als die andere. Selbst diesem Problem hatte ich ausreichend Beachtung geschenkt und es versucht auszugleichen.
    Es war aber unzureichend, denn so hätte ich das niemals ohne Beulen zusammennähen können und beulende Nähte sind furchtbar.

    Also habe ich nach den missglückten Versuchen den kompletten Rücken geribbelt. Aufgegeben hab' ich allerdings nicht.

    Was auf die angegebene Weise nicht klappt, könnte anders funktionieren also wird geändert!

    Am Elfin Bride gefallen mir die Ärmel und der Fächer am unteren Rücken am besten. So habe ich also einen geraden Rücken gestrickt und den Fächer eingearbeitet. Das klappte wunderbar und, was mich sehr zufrieden macht, ganz OHNE verkürzte Reihen. Die Übergänge zwischen den verkürzten Reihen gefielen mir sowieso nicht.

    Jetzt liegt das Ärmel-Rückenteil fertig vor mir und ich muss mir eine passende Version für das Vorderteil ausdenken. Aber auch das wird gelingen und jetzt stricke ich auch wieder mit Begeisterung :-))

    Brigitte 20.08.2007, 08.47

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kommentare zu diesem Beitrag

    3. von Arlene

    Improvisation ist alles! Hast Du gut hinbekommen :) LG Arlene

    vom 20.08.2007, 09.46
    2. von eve

    ich bin sicher, Du findest eine passende Lösung! Viel Spass beim Tüffteln!

    eve :stern:

    vom 20.08.2007, 09.00
    1. von Stephani

    Ui, da bin ich ja mal gespannt wie Du weitermachst. Auch bei mir sieht es nicht immer schön aus, wenn ich aus einem Stück neue Maschen aufnehmen muß...schnell entstehen da beimir Löcher. Deshalb traue ich mich an diesesn schönen Pulli gar nicht ran.
    LG Stephani

    vom 20.08.2007, 08.54