Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2021
    <<< Dezember >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
      0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1924
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 6464




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    eine neue Herausforderung

    Wie in beinahe jedem Jahr, habe ich mir auch in diesem Jahr ein Geburtstagsgeschenk gemacht. Ich habe mir einen Bandwebrahmen geschenkt.
    Schon länger habe ich damit geliebäugelt und nun ist ein Inkle Loom bei mir eingezogen.


    Ich möchte gerne Bänder weben, mit oder ohne Brettchen. Wie immer, bevor ich mit etwas Neuem beginne, schaue ich im Vorfeld viele Video Tutorials, lese in Büchern, in Foren und Blogs und stimme mich quasi ein. Manchmal entscheide ich mich nach den ersten Videos auch wieder dagegen aber in diesem Fall nicht.
    Ein paar Videos und Kapitel in Büchern später habe ich damit begonnen, eine Kette aufzuziehen. Ich fange mit dem Brettchenweben an.


    Ein paarmal habe ich mich richtig vertan und musste nochmal von vorne anfangen. Aber irgendwann war die Kette aufgezogen, alle Brettchen so geschärt, wie die Anleitung vorgab und ich konnte mit dem Weben beginnen. Ich war richtig froh, als nach den ersten paar Reihen tatsächlich das beabsichtigte Muster zu erkennen war.


    Die Ränder sind noch nicht sehr schön, ich muss üben.
    Aber ehrlich ... mein erstes angefangenes Band gefällt mir schon gut :-)


    Der Webbrief zu dem Muster ist von Flinkhand.

    Brigitte 06.08.2021, 13.52

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kommentare zu diesem Beitrag

    3. von Ruth

    Liebe Brigitte,

    das sieht toll aus, herzlichen Glückwunsch!
    :sun:
    Ich bin gespannt, was Du künftig berichten wirst. Mir persönlich fällt es bei den "Köpermustern" schwer, konzentriert genug zu arbeiten und so schleichen sich doch immer wieder Fehler ein. Einzugsmuster und Doubleface (insbesondere mit den Erklärungen von Otfried Staudigel) klappen da schon erheblich besser.

    Neugierig bin ich auch, wie Du die Bänder verwenden wirst. Bislang habe ich lediglich ganz schmale (10 Brettchen) Bänder als Gescchenkband tatsächlich in Gebrauch, das ist auch sehr schön (mit dem Blümchen-"Randmuster" aus dem Buch auf Deinem Foto).

    Viele Grüße und viel Freude beim weiteren Weben!
    Ruth

    vom 09.08.2021, 13.24
    2. von Regina

    Wow, das sieht ja sehr kompliziert aus, ich habe vor einiger Zeit mit Fingerweben angefangen, das ist ein bisschen einfacher... aber das Ergebnis entschädigt natürlich, das sieht toll aus!

    LG

    Regina

    vom 07.08.2021, 14.50
    1. von illy

    Ja, hallo. Ich wünschte meine ersten Versuche mit egal was würden so toll aussehen.
    Glückwunsch und noch viel Spass beim Weben und ausprobieren.
    Sieht wirklich toll aus.
    Liebe Grüße
    illy

    vom 07.08.2021, 09.28