Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2020
    <<< Oktober >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
       01020304
    05060708091011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031 
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1904
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 6052




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    beidhändig Stricken

    Anna fragt mich, ob ich beidhändig stricke. Nein, liebe Anna, ich stricke einhändig :-)
    Da ich selbst immer recht neugierig bin und es interessant finde, wie andere StrickerInnen stricken, zeige ich es euch.

    Mit dem beidhändig Stricken geht es mir wie mit dem Schreibmaschineschreiben.
    Mein eigenes 5-6 Finger-System beherrsche ich so schnell, dass ich nichts vermisse und das mühsame Lernen und Üben des 10-Finger-Systems mich nur aufhalten würde.

    Ich habe versucht, beidhändig zu stricken doch hatte ich dabei immer das Gefühl mir die Finger zu verknoten - also keine Vereinfachung oder Erleichterung.
    Zudem braucht man dafür den rechten Zeigefinger zum Halten des zweiten Fadens. Den brauche ich aber dringend zum Führen der rechten Nadel und ich habe das Gefühl, die Nadeln fallen mir aus den Fingern, wenn der Zeigefinger mit Garnhalten beschäftigt ist.

    Irgendwann einmal glaubte ich, ein Hilfsmittel fürs Mehrfarbenstricken zu brauchen. Ich kaufte mir im Fachhandel diesen Ring. (Ich zeige ihn nur wegen des hübschen Schattens, den er in der Morgensonne warf *gg*)
    Der Ring erwies sich als ungeeignet für mich und durfte nur zum Fotoshooting aus der Schublade, wo er ansonsten ein nutzloses Dasein fristet.


    Meine Methode mit mehr als einem Faden zu stricken, hat meine Mutter mir beigebracht, die es wiederum von meiner Oma hatte. Der zweite Faden wird dabei mit dem Mittelfinger der linken Hand gehalten.
    Das mag für viele sehr nach Krampf im Mittelfinger aussehen, ich kann auf diese Weise aber recht entspannt und schnell mit 2 Fäden stricken So schnell, dass mich das Üben des beidhändigen Strickens aufhalten würde.


    Brigitte 21.07.2010, 08.40

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kommentare zu diesem Beitrag

    3. von Anna

    Es sieht wirklich etwas verkrampft aus, doch wenn Du damit gut stricken kannst, ist es doch eine tolle Methode.
    Das zweihändige Stricken spielt sich bei mir auch erst nach einer Weile ein. Wenn ich jetzt wieder damit anfangen würde, würde ich mich erst einmal wieder schwer damit tun.

    Lieben Gruß, Anna

    vom 21.07.2010, 12.29
    2. von trude

    und ich liebe, liebe diesen ring. ohne ihn kein lopi ;-)

    la trudi :sun:

    vom 21.07.2010, 11.18
    1. von Daniela

    Huhu Brigitte,
    deine Art zu stricken sieht sehr interessant aus. bisher habe ich noch nie mit 2 Farben gestrickt, mal schauen wann ich mich da mal ran trauen werde.

    Aber wenn ich die Fingerhaltung seh, bekomm ich tatsächlihc krämpfe *grins*

    Liebe Grüße

    Dany

    vom 21.07.2010, 08.55