Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    2018
    <<< Dezember >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
         0102
    03040506070809
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31      
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1872
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 5377




    BrigitteR




    Ausgewählter Beitrag

    ... und nach der Tour de Fleece?

    Nach der Tour de Fleece spinne ich einfach weiter, als ob nix gewesen wäre ;-)
    500 Gramm Space Kammzug in Tarnfarben sind zur Zeit in der Verarbeitung. Auf meinem Tisch liegt ein Kammzug, den ich als Corespin verarbeiten möchte und ein neues Combospin Projekt liegt auch schon bereit. Die Spinnlust und die Wolle gehen mir nicht aus.

    Ich habe nicht alles geschafft, was ich für die Tour de Fleece geplant hatte aber das ist egal. Irgendwann ist es so unerträglich warm geworden, dass selbst der Fahrtwind nicht mehr für ausreichend Abkühlung gesorgt hat ;-)
    Ich wollte alle Spinnräder zum Einsatz bringen, das hat nicht geklappt. Ich wollte ein Artyarn spinnen, daraus wurde leider nix. Ich wollte auch etwas Baumwolle auf der Charkha spinnen, auch hier ist es nicht zum Äußersten gekommen.
    Stattdessen ist mein Combospin fertig und vom ungeliebten Kammzug habe ich ein weiteres Testgarn gesponnen. Ich habe mit viel Freude einen ganzen und einen halben Tag Wolle gefärbt.
    Ich bin mehr aus zufrieden mit den Ergebnissen und nach der Tour ist ja auch wieder vor der Tour und zwischendurch ist genug Zeit, all das nicht geschaffte irgendwann doch noch zu spinnen.

    Aber, nach all der Zeit, habe ich zu den Stricknadeln gegriffen und ein Tuch angeschlagen. Ich brauche dringend ein Beifahrer-Projekt, mit dem ich mir längere Autofahrten versüßen kann und da ich auf Sockenstricken so gar keine Lust habe, stricke ich ein Tuch. Sehr dünnes, leichtes Garn und ein schönes Muster habe ich mir ausgesucht. Nicht ganz mindless aber durchaus tauglich für den Beifahrer.
    Fortschrittsbilder gibts demnächst denn die erste längere Autofahrt steht morgen schon an.

    Brigitte 09.08.2018, 16.04

    Kommentare hinzufügen

    Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



    Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden