Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2020
    <<< Februar >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
         0102
    03040506070809
    10111213141516
    17181920212223
    242526272829 
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1884
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 5804




    BrigitteR




    Blogeinträge (Tag-sortiert)

    Tag: Yarnissima

    fertig

    Schon wieder Yarnissima Socken :-)


    Modell
    Sottopassaggio von Yarnissima
    aus Twist Collective Fall 2009


    Material
    Pflanzengefärbte Sockenwolle
    rote Zwiebelschale / Indigo

    Größe 41
    für mich

    Brigitte 26.07.2011, 09.46 | (6/1) Kommentare (RSS) | PL

    fertig

    Nachdem das Stricken der Portland Gussets mich ziemlich begeistert hat, konnte ich nicht widerstehen und habe gleich noch ein Paar Yarnissima Socken angeschlagen.
    Gestern sind sie fertig geworden.

    Wieder hat mich die Konstruktion sehr angesprochen. Bisher habe ich es gerne vermieden, Socken von der Spitze an zu stricken. Die Ferse war für mich immer der Knackpunkt, denn die einfache Ferse mit verkürzten Reihen, neuerdings auch Bumerangferse genannt, ist absolut nicht mein Fall. Ich stricke sie nicht gerne und sie passt auch in den seltensten Fällen über meine Füße.
    Die Konstruktion von Yarnissima, die den Fuß mit verkürzten Reihen abschließt und dann eine Fersenrückwand strickt, die durch Abnahmen mit dem Fuß verunden wird, überzeugt mich. Es sieht gut aus, passt meinen Füßen und sitzt perfekt.
    Zwar werde ich nicht dazu übergehen, meine 08/15 Socken nun stets an der Spitze zu beginnen, doch ist es gut, darauf zurückgreifen zu können, wenn ich mal ein Muster verwenden möchte, das mir besser gefällt, wenn es von der Spitze her gestrickt wird.

    Das war nicht mein letztes Paar nach einer Yarnissima Anleitung.



    Modell
    KawKawEsque
    von Yarnissima

    Material
    Bremont camino alpaca
    NS 2,5 mm


    Brigitte 21.06.2011, 10.04 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

    fertig

    Manchmal gibt es Sockengarn, das auf ein besonderes Sockenmuster wartet und wenn das gefunden ist, stricke ich besondere Socken.

    Das Garn habe ich bei einer Wichtelaktion von Britt geschenkt bekommen und die Farbe ist so schön, dass ich wirklich lange überlegt habe, welche Socken ich daraus stricken will. Ein handgefärbtes Garn, semi-solid in einem wunderbaren Grün, das auf den Fotos nicht so schön aussieht, wie es wirklich ist.

    Kurz vor dem langen Wochenende habe ich ein Muster gefunden, das mir gefällt. Also wurde gestrickt.
    Gestern Abend sind meine Pfingstsocken dann fertig geworden und sie gefallen mir sehr gut.

    Für die Fußspitze habe ich Judy's Magic Cast-on verwendet und abgekettet habe ich nach Jeny's Surprisingly stretchy bind off. Beides sind sehr überzeugende Techniken für Toe-up Socken. Das Magische am Maschenanschlag ist die Unsichtbarkeit und der Kettrand am Bündchen ist tatsächlich erstaunlich dehnbar.





    Modell
    The Portland Gussets
    von Yarnissima


    Garn
    Handgefärbte Sockenwolle
    in Geburtstagsgrün

    Größe 41 - für mich

    Brigitte 15.06.2011, 08.57 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL