Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2020
    <<< August >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
         0102
    03040506070809
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31      
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1901
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 5977




    BrigitteR




    Blogeinträge (Tag-sortiert)

    Tag: Mustersocken

    nach dem Swing ...



    Modell
    Drachengesang
    aus Swing Socken von H. Liegmann

    Material
    Regia - hellgrau
    Hot Socks Rainbow von Gründl

    Größe 37 - 38 - laut Anleitung Größe 40-41
    für den Vorrat

    Meine Swing Socken sind fertig!
    Ich habe ein bißchen was dazu geschrieben. Wer's lesen mag muss klicken,
    ...weiterlesen

    Brigitte 11.05.2012, 09.25 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

    ich glaub', ich swinge

    So.
    Hier ist nun also der Anfang meiner ersten Swing Socke.



    Ich bin schneller mit der Anleitung und der wirklich albernen, verquasten Terminologie (meine Meinung!) klar gekommen, als ich vermutet hatte.

    Getreu meinem Motto "Erst mal anfangen, der Rest kommt beim Stricken." hat es auch hier funktioniert und es wird schnell klar, was man tun muss, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Falls es nicht anleitungskonform geht wird halt improvisiert. Schließlich, bei allem Gerede über Takt, Strophe und Melodiebreite, sind es doch nur Socken ... und Socken habe ich schon sehr oft gestrickt.
    Trotzdem habe ich mir für den Anfang ein einfacheres Modell ausgesucht, das nur aus "Hellstrophen" besteht. Das ständige Stecken der "hellen Nadeln", Markierungen für den Wendepunkt, habe ich nach der zweiten "Strophe" nicht mehr gemacht. Das hält nur auf und außerdem kann man sehen, bis wo man stricken muss ... und zählen kann ich auch ;-)

    Die Größentabelle, die im Technikteil des Hefts vorhanden ist, ist für meine Füße nicht gemacht. Viel zu klein! Dabei stricke ich mit 2,5er anstatt mit 2er Nadeln, wie es in der Anleitung gewünscht ist. So komme ich bei Einhaltung der Maschen- und Reihenzahlen, die für Größe 40/41 angegeben sind, bestenfalls auf Größe 38.
    Sollte ich einen nächsten Versuch wagen, werde ich einen anderen Fuß stricken und sowohl die Ferse als auch die Spitze ändern.

    Wenn ich davon absehe, dass ich provisorische Anschläge nicht gerne mache (2 sind gefordert) und Nähte an Socken (auch 2) nicht mag, macht das Stricken Spaß und schön finde ich die Socken sowieso, sonst hätte ich das Experiment erst gar nicht begonnen.

    Alles in Allem ist das Stricken von Swing Socken ein Rechenexempel, wie es immer bei verkürzten Reihen ist. Die Verkürzungen der Reihen muss irgendwo ausgeglichen werden, damit aus der verkürzten wieder eine komplette Reihe wird ... irgendwann. Wenn man geübt genug ist, kann man hier und da ein paar Reihen mehr einbringen um z.B. den Zwickel zu erweitern.

    Erstaunlicherweise ist mein Mann ganz angetan von den Socken ... ich werde ihm wohl ein Paar stricken, wenn das Experiment gelingt. Wir werden sehen :-)

    Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche.

    Brigitte 07.05.2012, 08.54 | (5/2) Kommentare (RSS) | PL

    fertig

    Die Unfotografierbaren sind fertig.
    Rot ... immer ein Problem für meine Kamera und so habe ich die Bilder nachbearbeitet. Die Farbe ist aber trotzdem nicht richtig wiederzugeben ... dabei ist sie soooo schön :-)



    Modell
    GUSH von Yarnissima

    Material
    Punta Yarns - Merisocks Space Dyed

    Größe XL - und leider trotzdem zu klein für mich

    Brigitte 20.03.2012, 09.12 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

    keine Lust auf Pulloverstrickerei

    Wenn mich dauernd ein anderes Strickstück, ein anderes Knäuel, ein anderes Muster anlacht als das, welches ich fertig stricken will sollte, dann weiß ich, dass es noch dauern wird.
    Der Isagerpulli lockt mich zur Zeit jedenfalls nicht ... gar nicht!
    Stattdessen stricke ich lieber Socken, Mustersocken.
    Wieder mal stricke ich Socken nach einem Muster von Yarnissima. Es sind Toe up Socken und vielleicht war es die letzte Dienstagsfrage, die mich dazu bewogen hat.

    Ich hab' jedenfalls Spaß beim Stricken :-)


    Brigitte 09.03.2012, 10.14 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

    fertig

    Die Socken für meine Nichte sind fertig. Ich bin froh, denn das Stricken hat nicht so viel Spaß gemacht. Nun hoffe ich, dass das gute Kind sich freuen wird und die Socken sie tatsächlich ein wenig an Irland erinnern.


    Modell
    Irland
    "Socken in Orange mit Musterstreifen" heißen sie im Heft.
    Ein mäßig origineller Titel ;-)
    Aus Verena Spezial - In 80 Socken um die Welt - Teil 1

    Material
    Gründl Sockenwolle

    Größe 42

    Brigitte 07.10.2011, 11.08 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

    fertig

    Schon wieder Yarnissima Socken :-)


    Modell
    Sottopassaggio von Yarnissima
    aus Twist Collective Fall 2009


    Material
    Pflanzengefärbte Sockenwolle
    rote Zwiebelschale / Indigo

    Größe 41
    für mich

    Brigitte 26.07.2011, 09.46 | (6/1) Kommentare (RSS) | PL

    fertig

    Nachdem das Stricken der Portland Gussets mich ziemlich begeistert hat, konnte ich nicht widerstehen und habe gleich noch ein Paar Yarnissima Socken angeschlagen.
    Gestern sind sie fertig geworden.

    Wieder hat mich die Konstruktion sehr angesprochen. Bisher habe ich es gerne vermieden, Socken von der Spitze an zu stricken. Die Ferse war für mich immer der Knackpunkt, denn die einfache Ferse mit verkürzten Reihen, neuerdings auch Bumerangferse genannt, ist absolut nicht mein Fall. Ich stricke sie nicht gerne und sie passt auch in den seltensten Fällen über meine Füße.
    Die Konstruktion von Yarnissima, die den Fuß mit verkürzten Reihen abschließt und dann eine Fersenrückwand strickt, die durch Abnahmen mit dem Fuß verunden wird, überzeugt mich. Es sieht gut aus, passt meinen Füßen und sitzt perfekt.
    Zwar werde ich nicht dazu übergehen, meine 08/15 Socken nun stets an der Spitze zu beginnen, doch ist es gut, darauf zurückgreifen zu können, wenn ich mal ein Muster verwenden möchte, das mir besser gefällt, wenn es von der Spitze her gestrickt wird.

    Das war nicht mein letztes Paar nach einer Yarnissima Anleitung.



    Modell
    KawKawEsque
    von Yarnissima

    Material
    Bremont camino alpaca
    NS 2,5 mm


    Brigitte 21.06.2011, 10.04 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

    fertig

    Manchmal gibt es Sockengarn, das auf ein besonderes Sockenmuster wartet und wenn das gefunden ist, stricke ich besondere Socken.

    Das Garn habe ich bei einer Wichtelaktion von Britt geschenkt bekommen und die Farbe ist so schön, dass ich wirklich lange überlegt habe, welche Socken ich daraus stricken will. Ein handgefärbtes Garn, semi-solid in einem wunderbaren Grün, das auf den Fotos nicht so schön aussieht, wie es wirklich ist.

    Kurz vor dem langen Wochenende habe ich ein Muster gefunden, das mir gefällt. Also wurde gestrickt.
    Gestern Abend sind meine Pfingstsocken dann fertig geworden und sie gefallen mir sehr gut.

    Für die Fußspitze habe ich Judy's Magic Cast-on verwendet und abgekettet habe ich nach Jeny's Surprisingly stretchy bind off. Beides sind sehr überzeugende Techniken für Toe-up Socken. Das Magische am Maschenanschlag ist die Unsichtbarkeit und der Kettrand am Bündchen ist tatsächlich erstaunlich dehnbar.





    Modell
    The Portland Gussets
    von Yarnissima


    Garn
    Handgefärbte Sockenwolle
    in Geburtstagsgrün

    Größe 41 - für mich

    Brigitte 15.06.2011, 08.57 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

    Socken - schon länger fertig

    Diese beiden Sockenpaare sind schon länger fertig. Da die Empfängerinnen sie nun haben, kann ich sie zeigen, ohne die Überraschung zu gefährden.
    Beiden Geburtstagskindern wünsche ich alles Gute und warme Füße ;-)

    Modell
    Farben der Provence
    von Staphanie van der Linden

    Material
    Ultimo von Lana Grossa
    ein Geschenk




    Modell
    Randiriel
    von Alexandra Wiedmayer

    Material
    Lana Grossa Meilenweit Tweed
    ein Geschenk

    Brigitte 07.12.2010, 11.19 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

    fertig und verschenkt


    Modell
    Paraphernalia von Taina Anttila
    bei ravelry als kostenloser Download zu haben

    Material
    Schoppel Admiral Ombré

    Größe 42
    ein Geschenk
     

    Brigitte 27.09.2010, 16.52 | (7/1) Kommentare (RSS) | PL