Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    Mein Blog enthält nicht kommerzielle Werbung.
    Ich nenne Marken und Designer.
    Dadurch habe ich keinerlei finanziellen oder materiellen Vorteil.
    2021
    <<< Dezember >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
      0102030405
    06070809101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1924
    ø pro Tag: 0,3
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 6464




    BrigitteR




    Blogeinträge (Tag-sortiert)

    Tag: Jacken

    Baby Surprise Jacket fertig

    Schon seit ein paar Tagen ist mein erstes Baby Surprise Jacket fertig.
    Irgendwann musste ich das einfach mal stricken und jetzt ist die Gelegenheit günstig, da sich schon in Kürze jemand finden wird, dem das Jäckchen auch passt.

    Das Stricken hat Spaß gemacht. Ob ich ein vergleichbares Jäckchen auch einmal in meiner Größe stricken werde ... weiß ich noch nicht.

    Hier zeige ich zunächst das kleine Exemplar in Vorder- und Rückenansicht.












    Material
    Cool Wool 2000  von Lana Grossa
    NS 3.5 mm
    ein Geschenk

    Brigitte 20.01.2011, 11.08 | (20/2) Kommentare (RSS) | PL

    geplant und aufgeschoben

    Schon länger schiele ich mit mindestens einem Auge auf diese Jack, eigentlich schon seit ich sie bei Twist Collective entdeckt habe.

    Manches Mal war ich kurz davor, Garn für die Jacke zu bestellen - aus Sicherheitsgründen das in der Anleitung verwendete Garn! Doch immer wieder habe ich ein anderes Projekt in den Vordergrund gerückt und die Entscheidung verschoben.
    Da ich nur wenig Erfahrung mit dem Filzen gestrickter Dinge habe und mir der Vorgang ansich schlicht Unbehagen bereitet - wenn es um Kleidung geht mehr, als wenn es um die sogenannten Accessoires geht - scheue ich davor zurück, ein Stück, das zu tragen ich beabsichtige, der Waschmaschine anzuvertrauen.
    Sollte der Filzprozess schief gehen, ist gleich eine große Menge Wolle hin und wenn ich das Originalgarn verwende immerhin auch ca 90 €.

    In meinem Vorrat habe ich einen recht großen Posten meiner Lieblingswolle in einem wunderbaren Dunkelrot. Ich könnte es mit diesem Garn probieren.
    Eine Maschenprobe war aus den Resten von Eris schnell gestrickt und weist nur minimale Abweichungen zur verlangten Maschenprobe auf.



    Leider, so musste ich beim Durchsehen der Anleitung feststellen, reicht das Garn nicht. Die Lauflänge passt gar nicht :-(
    So wird die Jacke erneut auf die sogenannte lange Bank geschoben und ich muss warten, bis meine Tante wieder Richtung Tirol aufbricht. Sie wird mir die 4 fehlenden Knäuel mitbringen und ich kann in der Zwischenzeit andere, mindesten ebenso lange geplante Dinge stricken ... und vielleicht ein paar Filzexperimente wagen.

    Brigitte 20.11.2010, 11.20 | (3/1) Kommentare (RSS) | PL

    Eris - Bild

    Der Reißverschluss war recht schnell eingenäht. Ich habe mich tatsächlich getraut, meine alte, wackelige Nähmaschine zu nutzen.

    Meine Nähmaschine und ich ... wir werden nie Freunde. Sie traut mir nichts zu, ich traue ihr nichts zu - keine gute Grundlage für eine funktionierende Beziehung. Unser beider Unvermögen führt dann zu weniger als mittelmäßigen Ergebnissen und ich unterstreiche meine Nähbemühungen immer mit dem Nachsatz "Notfalls wird getackert!", was im Falle des Reißverschlusses nicht nötig war.
    Ein ordentlich eingenähter Reißverschluss sieht sicher anders aus (weshalb es keine Nahaufnahmen gibt *hüstel*) - aber er hält!


    Modell
    Eris von Jenna Wilson

    Material
    Original Tirolwolle von Wagner
    700 Gramm - NS 4 mm

    Brigitte 11.11.2010, 10.10 | (9/1) Kommentare (RSS) | PL

    Eris

    Gestern abend ist Eris fertig geworden. Gewaschen, gespannt und schon trocken liegt sie auf dem Tisch und wartet auf ihren Reißverschluss.
    Vielleicht schaffe ich es, vor der Arbeit noch schnell einen zu kaufen.

    Ich bin froh, dass die Jacke fertig ist. Der große, glatt rechts gestrickte Teil, ohne nennenswerte Muster, war total langweilig zu arbeiten.
    Vorteil ist, das es keine Nähte zu schließen gab, als kleinen Nachteil und manchmal etwas nervig, empfinde ich das Anstricken der Ärmel an so ein großes Strickstück. Bis die Ärmel etwa die halbe Länge haben ist das ziemlich unhandlich und manchmal weiß ich nicht, wie ich mich noch hinsetzen soll, damit mir das Ding nicht dauernd vom Schoß rutscht.

    Aber egal .. fertig!

    Den Reißverschluss werde ich mit der Nähmaschine einnähen ... zumindest versuche ich es. Das wird spannend für mich.

    Brigitte 10.11.2010, 08.28 | (0/0) Kommentare | PL

    Eris

    Gestern habe ich Eris mal wieder zur Hand genommen und während die Kommissarinnen unterschiedlicher Nationalitäten ermittelten, konnte ich einen Ärmel stricken, den ich am Nachmittag begonnen hatte. Kurz vor Mitternacht war er dann fertig.
    Fehlen nur noch der zweite Ärmel und der Reißveschluss.


    Brigitte 08.11.2010, 10.24 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

    Zwietracht und Streit

    Eris, laut Wikipedia die Göttin der Zwietracht und des Streits, wächst und gibt nach der Teilung wieder genug für ein Foto her.
    Jetzt kommt der große, langweilige, glatt rechts gestrickte Teil und, wie ich mich kenne, lege ich den zugunsten kurzweiligerer Kleinprojekte gerne mal zur Seite.
    Dazu kommt eine erste Arbeitswoche, die voll mit Terminen ist.

    Glücklicherweise gibt es am Freitag ein Highlight, auf das ich mich freuen kann. Da gibt es einen Tag Urlaub in Ahrweiler.


    Brigitte 25.10.2010, 11.16 | (6/1) Kommentare (RSS) | PL

    Evie fertig


    Modell
    Evie von Kim Hargreaves
    aus Thrown Together

    Material
    Gedifra Merino Deluxe
    600 gr - NS 3,5 mm
     

    Brigitte 09.10.2010, 15.29 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

    Evie macht Fortschritte

    Das Rückenteil ist fertig, das erste Vorderteil begonnen. Und das, obwohl die Jacke fast nur glatt rechts, mit dünnen Nadeln und dunkler Wolle gestrickt wird. Ein bißchen eintönig also.
    Ich habe, nach einigen Überlegungen, die Taschen eingearbeitet, obwohl sie kaum Nutzen haben, weil sie zu klein sind. Wenn sie hinterher selbst als Designelement nichts taugen, werde sie halt entfernt und zugenäht.


    Brigitte 25.09.2010, 10.28 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

    noch 'ne Jacke

    Nach dem bunten Troubadour wird es jetzt einfarbig, trist, dunkel ... oder doch schlicht, elegant, zeitlos??

    Ich beherzige mit meinem neuen Projekt diesen Eintrag und verstricke Wolle aus meinem Vorrat nach einer Anleitung aus meiner Musterbibliothek.

    Es wird Evie von Kim Hargreaves.


    Brigitte 22.09.2010, 10.09 | (0/0) Kommentare | PL

    Acorns

    Der Herbst ist da, die ersten Eicheln fallen von den Bäumen und pünktlich wurde meine Eicheljacke "Denim Acorns" fertig.
    Sie passt und gefällt mir.
    Den runden Ausschnitt finde ich sehr schmeichelhaft.




    Und weil das Muster auf den ersten beiden Bildern nicht so gut zu sehen ist, hier noch mal ein extra Musterbild.


    Modell
    Acorns aus Twist Collective Fall 2010

    Material
    Yak von Lang Yarns
    400 gr - NS 4,5mm

    Brigitte 17.09.2010, 12.42 | (8/1) Kommentare (RSS) | PL