Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zusatzseiten
    2017
    <<< Dezember >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
        010203
    04050607080910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
    kleine Weblog Statistik
    Einträge ges.: 1850
    ø pro Tag: 0,4
    Online seit dem: 29.03.2004
    in Tagen: 5006

     






    BrigitteR


    Ausgewählter Beitrag

    die letzten drei Dienstagsfragen

    Dienstagsfrage 31/2013

    Welche Wolle liegt schon am allerlängsten in deinem Vorrat? Warum ist sie noch nicht verarbeitet (oder verkauft oder verschenkt…)? Was soll(te) aus ihr einmal werden?

    Hm ... schwierige Frage. Vermutlich ist es die dunkelrote Tirol Wolle oder auch ein Knäuel Sockenwolle. Ich weiß es nicht genau.
    Sockenwolle sollte und soll immer noch zu Socken werden, die dunkelrote Tirol Wolle war mal für Ragna von Elsebeth Lavold gedacht. Vielleicht stricke ich den Pulli ja wirklich noch ... irgendwann.



    Dienstagsfrage 32/2013

    Ich habe gerade „Coast“ von Holst Garn doppelfädig verstrickt. Immer wieder habe ich einen Faden der zwei Fäden verloren, quasi überstrickt und musste ihn hochstricken. Und dann haben sich die beiden Knäule immer mal wieder verheddert. Gibt es Tipps fürs ärgerfreie Doppelfädigstricken: eine besondere Technik oder Nadel?

    Gegen das Verheddern der Knäuel hlft, sie auf ein Knäuel zu wickeln. Wenn ich doppelfädig stricke, was ich nur selten und ungern mache, verfahre ich so. Gegen das Verlieren eines Fadens hilft nur aufpassen ;-)



    Dienstagsfrage 33/2013

    Gibt es interessante deutschsprachige Männer-Strick-Blogs?

    Bestimmt.
    Ich kenne aber keinen.

    es fragte das Wollschaf

    Brigitte 13.08.2013, 08.23

    Kommentare hinzufügen


    Kommentare zu diesem Beitrag

    1. von maschenbart

    Ich stricke zwar (noch) nicht, aber ich häkel, nadelbinde und seit neustem blogge ich auch ;-)

    vom 12.10.2013, 12.31