Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
2013
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
kleine Weblog Statistik
Einträge ges.: 1797
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.03.2004
in Tagen: 4503

 






BrigitteR


Zur Zeit sind die Kommentare redaktionell verwaltet und erscheinen erst, wenn sie von mir freigeschaltet werden.

...mehr

gemeldet am: 20.06.2016 10:04

groß und klein



Material
Karisma von Drops
die Sohlen des großen Paars sind mit Sockenwolle verstärkt gestrickt

Größen 39 und 19
für die Marktkiste

Brigitte 25.07.2016, 16.09| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Socken, fertig,

fertig

Aus einem Teil der Reste des Exploration Station habe ich ein Paar Handschuhe gestrickt.
Weil die Fransenhandschuhe im vergangenen Jahr so beliebt waren, habe ich ein erstes Paar für die Marktkiste fertig.

Brigitte 18.07.2016, 09.02| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Handschuhe, fertig, Kleinkram,

Tour de Fleece 2016

Fractal spinning - (m)ein Versuch.

Vor einiger Zeit habe ich einen Strang gleicher Farbe versponnen und zunächst dachte ich, ich erkenne im Ergebnis kaum einen Unterschied zu meinem Versuch. Doch als ich beide Stränge nebeneinander sah, ist mir schon aufgefallen, dass ich viel weniger einfarbige Bereiche in dem Strang sehe, als in meinem aktuellen Versuch.

Links im Bild ist mein 'fractal' versponnener Strang und rechts der 'einfach drauf los' versponnene Strang.
Verstrickt wird sich dann wohl zeigen, wie groß der Unterschied wirklich ist.


Den Rest der Tour werde ich wohl meinen Space Kammzug weiter verspinne ... und ich weiß auch schon, was ich daraus stricken will ;-)

Brigitte 18.07.2016, 08.55| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Spinnen

Tour de Fleece 2016

Ich spinne tatsächlich jeden Tag und das schon seit fast 2 Wochen. Es ist nicht immer viel und ich spinne immer das gleiche Material, weshalb ich keine Bilder zeige. Es dauert lange, weil ich ziemlich dünn spinn und ich musste leider erkennen, dass ich die Laufläge nicht im Griff habe.
Der erste Strang hat eine LL von 320 m/100 gr, der zweite 360 m, der dritte 380 m und der vierte 400 m. Obwohl die Stränge sich optisch kaum unterscheiden, weshalb ich vermute, dass ich mich beim haspeln schlicht verzählt habe, ist der Unterschied von immerhin 80 Metern auf 100 Gramm doch viel und spätestens beim Verstricken wird man den Unterschied vermutlich erkennen. Ärgerlich!


Bei der derzeitigen Partie bin ich bemüht, etwas dicker zu spinnen, damit ich nicht bei 450 m lande.

Um etwas Abwechslung in meine Tour de Fleece zu bringen, habe ich mir eine Strang BFL/Leinen aus der Vorratskiste gefischt und will daran 'fractal spinning' ausprobieren. Heute Abend werde ich den Strang teilen und anfangen.
Ich bin schon jetzt auf das Ergebnis gespannt.

Brigitte 15.07.2016, 09.24| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Spinnen | Tags: total versponnen, TdF,

fertig

Am Montag letzter Woche habe ich kurzentschlossen einen Exploration Station angeschlagen. Am Sonntag war er schon fertig und ich mag ihn.
Ich habe ausschließlich Sockenwolle verarbeitet, davon nahe ich mehr als genug und bin froh um jedes Knäuel, das verarbeitet wird. Ich stricke nicht mehr so viele Socken, weil ich kaum noch Abnemhmer dafür habe und ich selbst einen gut gefüllten Sockenschrank vorweisen kann. Da kommt mir so ein Projekt ganz gelegen.
Es ist noch genu Wolle für ein Paar Handschuhe übrig, die ich dann schon in die Vorratskiste für den Herbstmarkt legen kan..
Ja, bald ... naja, Ende Oktober ... ist wieder Herbstmarkt und in diesem Jahr habe ich mir fest vorgenommen, mich von dem Datum nicht mehr stressen zu lassen.
Mal sehen, ob es mir diese mal gelingt ;-)


Material
Austermann Step in der Farbe Petrol
Araucania Ranco Solid in Denim Blue
hangefärbte Sockenwolle von Piratenwolle
und irgendein dunkelblaues Sockengarn mit Bambusanteil

NS 4 mm

Brigitte 12.07.2016, 21.49| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Schal, fertig,

Tour de Fleece 2016

Gestern Abend, während im TV Fußball lief, habe ich die erste Etappe der Tour de Fleece gesponnen.
Ich gucke Fußball ohne Ton, weshalb ich nur durch die Geräusche unseres Nchbarn mitbekomme, wann ein Tor fällt. Ehrlich gesagt, gucke ich auch nicht wirklich, sondern meist gucke ich auf meine Finger, die Wolle, das Spinnrad. Erst gegen Ende der Verlängerung habe ich dann den Ton eingeschaltet und beim Elfmeterschießen sogar aufgehört zu spinnen.
Eigentlich könnte man sich die 120 Minuten vorher sparen und einfach nur Elfmeterschießen. Geht schneller, ist weniger anstrengend und man könnte schneller was anderes im TV zeigen, außerdem würde es uns Gebührenzahler viel weniger kosten und ich könnte den Ton früher wieder einschalten .... keine Mehrheitsmeinung, ich weiß.

Ich schweife ab, das wollte ich eigentlich nicht.

Tour de Fleece also:
Obwohl ich im vergangenen Jahr und im Jahr 2014 schon daran teilgenomen habe und beide Male nach wenigen Tagen aufgegeben habe, habe ich mich in diesem Jahr wieder entschlossen, daran teilzunehmen. Ich spinne recht wenig und da ist so ein Anlass ein willkommener Grund, zumindest am Anfang mit Elan zu spinnen.

In meinem Faservorrat befinden sich ein paar Kammzüge Space, deren Bestand ich gerne dezimieren möchte. Von der hier gezeigten Farbe habe ich insgesamt 1000 gr, von denen ich bisher etwa 450 gr versponnen habe. Natürlich nicht alles gestern abend, sondern in den letzten Monaten beim Spinntreffen. Gestern abend habe ich eine Spule gesponnen und das Material heute mit dem einer bereits vollen Spule verzwirnt.

Etappe 1, gestern, gesponnen und



heute, Etappe 2 verzwirnt.


Heute abend werde ich stricken.

Brigitte 03.07.2016, 19.04| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Spinnen | Tags: total versponnen, TdF,

ich blogge wenig

Ja, ich blogge wenig.
Warum das so ist, weiß ich nicht. Wahrscheinlich gibt es wenig zu erzählen oder wenig, dass ich so öffentlich erzählen möchte. Ich bleibe bei meinem Blogthema und will auch da nicht in Redundanz verfallen, wobei es bei einem Blog, der sich einem recht begrenzten Thema widmet, zwangsläufig so ist ...
Manchmal denke ich darüber nach, das Bloggen an den Nagel zu hängen aber einfach aufhören, das will ich dann doch nicht, jedenfall noch nicht.

Deshalb gibt es auch heute gleich zwei Beiträge ;-)

Ich schulde euch Fotos des fertigen Lunatic Tuches.



Modell
Lunatic von Sylvia Kilger

Material
Drops Delight in den Farben 15 und 09
NS 3.75mm - 200gr

Ich habe nur zwei Farben verwendet, werde aber sicher noch ein weiteres Tuch stricken und dann vielleicht drei Farben verwenden.
Ein zweites Tuch würde auch etwas größer werden.

Das außergewöhnliche, etwas verrückte Design, gefällt mir sehr gut. Sylvia Kilger hat noch weitere schöne, ausgefallen Designs, die mich interessieren.


Brigitte 03.07.2016, 18.45| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Schal, fertig,

fast fertig

Das Spaßprojekt ist fertig ... naja, so gut wie fertig.
Es trocknet im leichten Wind langsam vor sich hin und ich hoffe, dass heute der Regen mal ausbleibt.

Solche Projekte liebe ich.
Sehen, verlieben, stricken.
Schnell fertig.


Was stricke ich jetzt?
Soll ich endlich die Jacke, die in ihrem Projektbeutel im Schrank schon immer weiter nach hinten geschoben wird, endlich ans Tageslich holen  und fertig stricken. Eigentlich ein guter Plan, vor allem für die Jacke ;-)
Als ich vorhin Bilder vom Tuch gemacht habe, war mein Plan, erst mal ein Paar Bedenkzeitsocken zu stricken oder vielleicht ein Paar Bedenkzeithandschuhe? Aber jetzt, da ich an die Jacke denke, scheint mir der Plan, sie e-n-d-l-i-c-h fertig zu stricken, der bessere zu sein.
Ich hab da zwar noch dieses Strickmich Club Tuch auf den Nadeln aber das ist so sehr mindless knitting, dass es langweilig ist. Hunderte Maschen immer nur glatt rechts in Runden ...

Ich hol dann mal den Projektbeutel mit der Jacke aus dem Schrank und hoffe, dass Elan und Ehrgeiz anhalten, bis sie fertig ist.

Brigitte 20.06.2016, 10.40| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Schal

hoher Spaßfaktor

Immer mal wieder hatte ich dieses Tuch, das mit dem Untertitel 'kein Tuch für Traditionalisten' wirbt, bei ravelry gesehen ... und auf dem Wollmarkt in Euskirchen dann auch live.

Als ich wieder zu hause war habe ich die Anleitung runtergeladen, passende Wolle gesucht und auch gefunden - ich preise meinen Vorrat an dieser Stelle ausdrücklich! - und in einem günstigen Moment zu ... ääh ... angeschlagen.
Mein Exemplar wird weniger leuchtend als das Original aber mir gefällts gut.
Es kommt mir kleiner vor als das Original, obwohl ich anstatt mit 3er mit 3,75er Nadeln stricke aber ich will nicht unken, bevor es nicht fertig, gewaschen und wieder getrocknet ist.
Das Stricken macht mir jedenfalls großen Spaß.

Brigitte 15.06.2016, 11.40| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Schal

immer wieder Baby Chucks

Diese kleinen Baby Chucks erfreuen sich steigender Beliebtheit in meinem Umfeld, weshalb ich 2 weiter Paare gestrickt habe.
Ich werde mich nun an einem größeren Modell versuchen und hoffe, sie sehen dann immer noch so schön aus.
Die Anleitung zu diesen Chucks gibt es bis Größe 45 .. ich bin ziemlich begeistert davon.

Viel Anderes kriege ich im Moment nicht hin. Viel Arbeit, wenig Zeit ... ihr kennt das sicher.


Brigitte 11.06.2016, 09.30| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Stricken