Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Allerlei Strickerei
2013
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
kleine Weblog Statistik
Einträge ges.: 1963
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.03.2004
in Tagen: 3960

 






BrigitteR


ich fühle mich ertappt


Das hat meine Schwester mir heute früh geschickt ... sie scheint mich zu kennen ;-)

Brigitte 29.01.2015, 09.28| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Dies und Das

die verstrickte Dienstagsfrage

Das Wollschaf ist aus dem Winterschlaf wieder erwacht und streckt vorsichtig das neugierige Näschen aus dem warmen kuscheligen Stall. Brrrr, immer noch Winter… Zum Glück ist es warm angezogen und spürt die Kälte kaum.
Aber wie ist das bei Euch? Habt Ihr genau jetzt, in dem Augenblick, da Ihr diese Frage lest, etwas Selbstgestricktes an? Wenn ja, was? Und vielleicht könnt Ihr ja ein Foto machen?


Ich trage selbstgestrickte Socken, wie immer um diese Jahreszeit. Es sind die Socken auf dem Bild unten.
2006 gestrickt und immer noch gut in Form. Nur die Farbe hat nach etlichen Wäschen doch ziemlich gelitten, wie ich beim Anblick des Bildes feststellen musste.

es fragte das Wollschaf

Brigitte 27.01.2015, 09.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Frage - Antwort | Tags: Dienstagsfrage

strickfaul - blogfaul

Ihr habt sicher schon bemerkt, ich bin sehr blogmüde.
Ich stricke kaum, habe keine Lust mich mitzuteilen, lese selbst kaum in meinen Lieblingsblogs ... mitunter kommt das halt vor.
Sicher liegt das an meiner neuen Arbeit, die mir sehr viel Spaß macht und bei der ich ganz neue Seiten an mir entdecken kann.
Sicher liegt es auch daran, dass wir zwei Wochen frei hatten und daher auch viel unterwegs waren.
Und genauso sicher werde ich bald wieder mehr stricken und darüber schreiben und Bilder zeigen, denn eines tue ich weiterhin ... Ravelry durchstöbern und neue Projektideen sammeln.

Bis dahin zeige ich euch ein paar Bilder.
Auf einem unserer Ausflüge waren wir, mal wieder, in Remagen im Arp Museum Bahnhof Rolandseck.
Neben der Dauerausstellung gibt es immer wieder Wechselausstellungen, die mich begeistern. Im vergangenen Jahr waren es die herrlichen Skulpturen von Tara Donovan und in diesem Jahr, noch bis März zu bestaunen, die raumgreifenden textilen Installationen von Ernesto Neto.
Wunderbar!
Ich hätte den ganzen Tag dort verbringen können.
Kunst zum Anfassen, zum Reingehen, Draufsetzen, Hinlegen ... ich liebe sowas!
Der Künstler hat in seine Installationen Säckchen mit Gewürzen eingearbeitet, die zum Teil statische Funktion haben und die großen, Zelt ähnlichen Gebilde in Form halten. Dadurch riecht es im Ausstellungsraum, je nachdem, wo man sich gerade befindet, nach Nelken, Curry oder Lavendel. Die aus Stoff gebauten Räume dämpfen die Akustik, auch das liebe ich.

Hier ein paar Eindrücke - fahrt hin, wenn ihr könnt. Ich werde es vielleicht auch nochmal tun.
















Brigitte 26.01.2015, 11.18| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Dies und Das

zwei neue Projekte

Gleich zwei neue Projekte habe ich im Januar 2015 begonnen ... ganz gegen meine Gewohnheit, schön eins nach dem anderen zu stricken ... aber ich habe ein wenig Geburtstagszeitdruck.

Das erste Projekt ist für mich und damit verarbeite ich wieder brav Wolle aus meinem Vorrat, der in den letzten zwei-drei Jahren nicht nur deutklich gewachsen, sondern auch sehr grünlastig geworden ist. Deshalb ist das erste Projekt 2015 für mich auch grün.
Es wird eine Tunika und ich verstricke Donegal von Lang .... ich liebe es!



Das zweite Projekt ist ein Geburtstagsgeschenk und es soll bis nächsten Dienstag, noch besser wäre Montag, fertig werden.
Illusion Knitting ... auch das liebe ich. Dabei habe ich nicht bedacht, dass mein Mann, den ich damit beschenken will, die nächsten beiden Wochen frei hat und ich nur wenig geheime Strickzeit haben werde ... Nachtarbeit!
Ich stricke die Beatles und es macht mir wieder einen Heidenspaß, zuzusehen, wie das Bild immer deutlicher wird.


Brigitte 13.01.2015, 11.04| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Pullover, Illusion,

fertig

Mein erste fertiges Projekt 2015 ist ein Pulli, den ich im November 2014 begonnen habe.
Die Musterborde stammt aus dem Buch Scottish Heritage Knits von Martin Storey. Ein simpler Pulli, für den ich Stash-Wolle verbraucht habe ... was durchaus sinnvoll ist ;-)


Material
Tweed von Schoeller & Stahl

600 gr - NS 5 mm

Brigitte 11.01.2015, 14.57| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Stricken | Tags: Pullover