Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Allerlei Strickerei
2014
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
kleine Weblog Statistik
Einträge ges.: 2294
ø pro Tag: 0,6
Online seit dem: 29.03.2004
in Tagen: 3824

 






BrigitteR


Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: fertig

fertig

Diese Handwärmer haben es mir angetan und ich hoffe, den Besuchern des Herbstmarktes, für die ich hier produziere, gefallen sie auch ... und sie kaufen sie dann deshalb ;-)

Schließlich ist es nicht jedermanns Sache, zwei verschiedene Handwärmer zu tragen. Ich mag das.


Modell
LikeHeaven

Material
CinqueMultivonLanaGrossa

NS3,75mm - 50Gramm


Brigitte 14.09.2014, 10.27 | (0/0) Kommentare | PL

fertig

Das nächste Paar Handschuhe für den Herbstmarkt ist fertig.
Als ich diese Paar bei Twist Collective gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich es stricken werde.
Zwar kommt die Anleitung mit nur einem Chart aus, Größenvarianten können nur durch veränderte Nadel- oder Garnstärke erreicht werden, aber sie ist klar und fehlerfrei geschrieben.



Modell
Candlesmoke von Barbara Gregory
aus Twist Collective Fall 2014


Material
Sockenwolle von Aldi und Regia
NS 2,75 mm - 50 gr

Brigitte 12.09.2014, 09.16 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

fertig und gewonnen

Dank eines hausinternen Wettstreits mit meiner Waschmaschine ist eben einer von zwei Handwärmern fertig geworden. Der erste war gestern Abend schon fertig.
Ich war genau 3 Minuten früher fertig als meine Waschmaschine mit einer Ladung schwarzer Wäsche, wofür die Gute 2:20 h braucht. Ich habe sie beladen und gestartet und gleich im Anschluss 40 Maschen für den Handwärmer angeschlagen. Als der letzte Faden vernäht war bin ich in den Keller gegangen und traf die Waschmaschine bei den letzten Umdrehungen des Schleudergangs an. GEWONNEN !!! HA !
Bitte stellt mir keine Fragen nach dem Sinn solchen Tuns. Bitte!




Modell
Like Heaven
Ich hätte dafür auch eine Anleitung kaufen können aber dieses Design kann man auch so nachstricken. Jaja, ich weiß, nachgemacht ...

Material
Cinque Multi von Lana Grossa

NS 3,75 mm - 50 Gramm

Brigitte 06.09.2014, 16.11 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

fertig


Modell
Alle 8-ung
von Renate Schattschneider

Material
Cinque Multi von Lana Grossa
30 gr - NS 4 mm

Brigitte 05.09.2014, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

fertig

Wieder ist ein Paar Handwärmer fertig geworden.
Eigentlich sollten damit die letzten Reste der Schalwolle verbraucht werden aber das hat kanz knapp nicht gereicht. So sah ich mich gezwungen, ein weiteres Knäuel zu kaufen und stricke schon an einem weiteren Paar des gleichen Modells.

Mich hat die Konstruktion gereizt. Man beginnt am Daumen und strickt zunächst die angedeutete 8. Das sieht viel komplizierter aus, als es ist und macht Spaß.
Die Anleitung dazu gibt es kostenlos bei ravelry.


Modell
Alle 8-ung von Renate Schattschneider

Material
Cinque Multi von Lana Grossa

NS 4 mm - 30 gr

Brigitte 03.09.2014, 08.21 | (0/0) Kommentare | PL

fertig

Der herrlich bunte Schal ist fertig und weil ich noch ein Knäuel Wolle übrig hatte, habe ich gleich ein Paar passender Handwärmer gestrickt.



Modell
Hurry Up Spring Armwarmers
von Renée Rigdon
aus Stitch 'n Bitch Nation

Material
Cinque Multi von Lana Grossa
NS 4,5 mm - 30 gr

Die Farben begeistern mich immer noch sehr. Eigentlich ist der Schal zum Verkauf für den Herbstmarkt gedacht ... aber , ganz ehrlich, ich werde ihn an wenig prominenter Stelle auslegen, damit er übersehen wird.


Modell
Schalstola
von Ruth Kindla
aus Zauber der verkürzten Reihen

Material
Cinque Multi von Lana Grossa
NS 5 mm - 350 gr

Brigitte 01.09.2014, 15.29 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

fertig


Modell
Knotty Gloves von Laris Design

Material
Sockenwolle von Aldi
50 gr - NS 2,5 mm

Brigitte 25.08.2014, 17.23 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Sommer fertig - Sommerprojekt auch

Das leicht erzwungene Sommerprojekt ist fertig und ich gefalle mir darin nicht.
Das war abzusehen, denn dieses grau-beige ist nicht meine Farbe.
Der Vollständigkeit halber zeige ich es dennoch.


Modell
Sara von Marita Rolin

Material
Biolino von Lana Grossa
Linea Pura
500 gr - NS 4 mm

Ich habe dem Shirt eine leichte A-Linie gegeben, indem ich die Maschen für 2 Größen mehr angeschlagen und dann bis zur gewünschten Größe reduziert habe. Im Ganzen ist es länger gestrickt, als in der Anleitung angegeben.
Da ich noch 2 Knäuel des gleichen Garns in anderen Farebn hatte, habe ich das für die Taschen benutzt und sie in verschiedenen Farben gestrickt.
Als kleines Farbzitat habe ich am Kragen und auf dem Rücken Rechtecke in den gleichen Farben gestrickt. Das gefällt mir gut.



Zum Schluss noch ein Bild mit mir als Inhalt ... wie gesagt ... nicht meine Farbe. Vielleicht verkaufe ich es.

Brigitte 19.08.2014, 18.05 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Inka Jacke - fix und fertig

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist meine Inka Jacke endlich fertig.
Da meine Schwester sich angesichts der Aufgabe schlicht geweigert hat, den Reißerschluss einzunähen (O-Ton: Ich hab schon so viele Reißverschlüsse eingenäht und keinen davon gerne) , musste ich das doch von Hand machen.
Ich bin keine gute und daher auch keine schnelle Näherin und so einen Reißverschluss empfinde ich immer als besondere Schikane ... weshalb es auch tagelang gedauert hat, bis alles in trockenen Tüchern war.
Festgesteckt, geheftet, genäht, Beleg gestrickt, wieder genäht ... *uff* ... und irgendwie wirft es doch leichte Wellen.
*Pfüh* ... trag ich sie halt offen !

Im Prinzip bin ich mit dem Endergebnis zufrieden.
Die Jacke könnte 2-3 cm mehr "positive ease" vertragen. Da sie das nicht hergibt werde ich wohl selbst dafür sorgen müssen und die üblichen 2-3 kg .... ach ja ... vielleicht sorgt der neue Job ja dafür, dass ich weniger Beruhigungsschokolade essen muss ;-)


Die Ärmel knubbeln etwas unterm Arm, was am Schnitt liegt. Ich hätte das vermeiden können, hätte ich eine Armkugel gestrickt. Hab ich nicht gemacht, also meckere ich auch nicht über Geknubbel unter den Armen.
Und wenn ich die Arme ausstrecke, geht's auch ;-)


... naja .. oder auch nicht. Hmm ... diese im 90° Winkel angesetzten Ärmel mochte ich noch nie ... aber ich wollte ja nicht meckern.

Hier noch ein paar Details.



Ordentlicher Halsausschnitt, ordentliches Bündchen,
ordentlicher Reißverschlussbeleg ;-))

Modell
Inca Jacket von Marianne Isager

Material
Isager Hochlandwolle

400 gr - NS 3 mm

Farbe und auch Wolle sind abweichend von der Anleitung. Ich habe mit Isager Hochlandwolle in den Farben Ocean, Sky, Sand und Charcoal gestrickt. Die Worte klingen schon so nach harmonischem Urlaub, Grillen am Strand, Sommer, Sonne ...  und die Farben gefallen mir viel besser als das etwas braunlastige Original.
Für die Kontraststreifen und das Bündchen konnte ich Reste von Jamieson Garn verwenden. Das ist zwar etwas dicker aber es fällt nicht auf.
Die Ärmel habe ich satte 10 cm länger gestrickt, als in der Anleitung angegeben und, wie man sieht, war diese Entscheidung goldrichtig.

Jetzt freue ich mich auf kühlere Tage, an denen ich das gute Stück ausführen kann , dann hoffentlich mit dem angestrebten "positive ease".

Brigitte 21.07.2014, 11.03 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

noch'n Frosch


Diesen Frosch habe ich nach der selben Anleitung gehäkelt, wie seinen grünen Bruder. Eigentlich ist er neongelb, was man auf dem Bild nicht so gut erkennen kann. Dieser Frosch ist für meine Nichte.

Brigitte 04.07.2014, 16.16 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL