Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
2016
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
kleine Weblog Statistik
Einträge ges.: 1797
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.03.2004
in Tagen: 4504

 






BrigitteR


Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tirolwolle

etwas fertig

Da ich mit konkreter Wollkaufabsicht in den Urlaub gefahren bin, sah ich mich gezwungen, etwas von der Wolle zu verarbeiten, die ich aus einem früheren Urlaub mitgebracht hatte und die nun schon geraume Zeit in meinem Wollschrank auf ihre Metamorphose wartete.
Vor dem Urlaub habe ich damit begonnen eine Jacke zu stricken, die eigentlich auch noch vor dem Urlaub fertig werden sollte ... naja ... hat nicht geklappt.

Also musste sie zwei Wochen zu Hause warten (sie hatte Gesellschaft von meiner Kamera .... hmpf) bis ich wieder da war, um sie fertig zu stricken. Zwar hätte ich die angefangene Jacke auch mit in den Urlaub nehmen können aber irgendwie kam mir das widersinnig vor. Wolle, die ich vor Jahren dort gekauft hatte zur Verarbeitung wieder an ihren Ursprungsort zu bringen ... ne. Außerdem wäre die Kamera sonst auch alleine zu Hause gewesen ... äähm.

Inzwischen ist die Jacke fertig und seit Samstag Abend hat sie auch Knöpfe.
Ich hatte mich sehr darauf gefreut, sie zu tragen und nun ist es doch noch warm geworden. Ich hoffe ein bißchen auf kühle Abende ;-)

Nach dem Stricken:
Nadeln, Fäden, Schere, Anleitung, Stift, Brille ... alles liegt auf dem Tisch, wird ordentlich weggeräumt und wenn dann wieder Platz ist auf dem Tisch, breite ich das fertige Stück darauf aus und freue mich.


Hier ist nun die Jacke.
Ich bin zufrieden damit.

Ein großzügiges Zopfmuster auf dem Rücken ...

... vorne eher schlicht mit 2 kleinen Taschen



Modell
Trailhead von Veronik Avery
aus BT Fall 15

Material
Tirol Wolle von Wagner - Spinnerei und Weberei
800 gr - NS 4 mm

Brigitte 02.05.2016, 13.26 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

zwei neue Projekte

Gleich zwei neue Projekte habe ich angefangen.
Da mein Urlaub kurz bevor steht und ich im Urlaub wahrscheinlich Wolle kaufen werde, kam von meiner mitreisenden Tante der nicht unbegründete Einwand, erst mal etwas von der bereits vorhandenen Wolle zu verstricken, denn die habe ich am gleichen Urlaubsort gekauft .. und an diesem Wollgeschäft kann ich nur sehr schlecht vorbeigehen.
Ich habe schon öfter darüber geschrieben, dass ich dort schon vor 30 Jahren Wolle gekauft habe, diese von gleichbleibend guter Qualität ist und extrem robuste Jacken und Pullover ergibt.
Mein erklärtes Lieblingsgarn!

Also verstricke ich etwas von meinem Lagerbestand.
Es wird eine Jacke mit Zopfmuster auf dem Rücken, leichte A-Form und, ganz modern, hinten etwas länger als vorne. Sie bekommt Taschen und einen schönen Kragen.
Ich habe schon länger kein Kleidungsstück mehr für mich gestrickt und das macht mir gerade sehr viel Spaß. Wunderbar griffige Wolle und eine schöne Anleitung ...


Ganz anders ist das zweite Projekt.
Gar nicht robust, keine Zöpfe ... ein leichter Schal von Kieran Foley aus Lace Garn. Das Muster wird, wie auch bei diesem Schal, durch Fallmaschen erzeugt und es bereitet mit ein geradezu diebisches Vergnügen, die Maschen fallen zu lassen.
Zwei Musterstätze sind gestrickt, man kann schon leicht erahnen, wie es mal aussehen soll, auch wenn alles noch sehr verknautscht ist.


Gemeinsam ist beiden Projekten nur die Nadelstärke - beides stricke ich auf 4 mm Nadeln.

Brigitte 03.04.2016, 13.40 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

fertig

In den letzten Wochen habe ich nicht nur viele Accessoires gestrickt, ich habe auch ein paar neue Bücher gekauft. Aus einem dieser Bücher ist die Anleitung zu den Handschuhen, die gestern fertig geworden sind.



Modell
Squirrel-in-the-Woods
bei mir ohne Squirrel
von Elli Stubenrauch
aus "fair isle style"

Material
Original Tirol Wolle von Wagner
100 gr - NS 3,5 mm

Brigitte 06.10.2013, 09.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

fertig

In den vergangenen Tagen sind ein paar Teile für den Herbstmarkt fertig geworden. Da ich vergangene Woche nur wenig Zeit hatte, habe ich mich entschlossen, kleine Kindersachen zu stricken.
So werden nicht nur Reste verarbeitet, sondern man sieht auch schnellen Erfolg und wieder sind 3 Teile mehr in der Bazarkiste :-)

Ein Paar Babyfäustlinge aus dem Rest Meilenweit Special, die ich für die Handschuhe weiter unten benutzt habe,



ein Paar Socken mit Rüschenrand aus unbekannter Wühlkorbware



und ein Paar niedlicher Baby Booties, die in dem kürzlich erschienenen Buch Fair Isle Style sind. Das Buch ist gestern bei mir angekommen und diese nette Kleinigkeit musste ich gleich ausprobieren.


Modell Perie Weerie Booties
von Carrie Bostick Hoge
aus Fair Isle Style

Material
Tirolwolle von Wagner
NS 4 mm - fast 40 Gramm

Brigitte 21.09.2013, 15.52 | (0/0) Kommentare | PL

fertig

Ein weiteres Paar Zimmermann Hüttenschuhe, dieses Mal für große Leute, ist fertig. So kriege ich wunderbar meine Tirolwollreste verarbeitet.
Die Anleitung habe ich um wenige Maschen und Reihen erweitert und ein einfaches Muster mit einem 4maschigen Rapport gestrickt.


Modell
Garter Sole Slippers
nach Elizabeth Zimmermann

Material
Tirolwolle und Landwolle von Junghans
NS 4 mm - 130 gr

für den Bazar

Brigitte 20.08.2013, 10.43 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

fertig

Schon ein paar Tage ist mein Ehrenberg Castle Pulli fertg. Auf einmal ging es dann ganz schnell und ich frage mich, wieso er so lange im Strickkorb warten musste.

Ich habe ein paar Änderungen gemacht, die Kapuze weggelassen und einen Kragen mit einer Blende gestrickt. Auf Knöpfe oder Schließen habe ich vorerst verzichtet ... wenn ich irgendwann mal welche finde, die mir gut gefallen, bringe ich vielleicht noch Schließen an. Obwohl die Ausschnittblende fast zu kurz ist für solchen Schnickschnack ... mal sehen.


Modell
Huntington Castle Pullover
von Robin Melanson

Material
Original Tirolwolle von Wagner
NS 4 mm - 700 gr

Brigitte 21.01.2013, 16.35 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

Kalt ...

... ja, kalt soll es nun werden und tatsächlich zeigt das Thermometer einige Grad weniger an.
Grund genug, nun endlich den im Mai 2012 begonnenen Pullover aus seinem Sommerschlaf zu wecken.


Gestern abend konnte ich das Rückenteil beenden und werde nun das Vorderteil fertig stricken.
Ich werde ihn ohne Kapuze stricken und stattdessen einen anderen Ausschnitt und Kragen machen. Eigentlich mag ich Kapuzenpullis, obwohl man die Kapuze wirklich selten nutzt und sie die meiste Zeit nur für Geknubbel unter dem Mantel sorgt ... deshalb diese Mal ohne!

Brigitte 11.01.2013, 08.26 | (0/0) Kommentare | PL

die Handschuhsaison hat begonnen ...

... und ich durfte prompt wieder 2 Paar dieser Handschuhe stricken, die weder Fäustling noch Fingerhandschuh sind.
Wie ich schon erwähnte, erfreuen sie sich in meinem Kollegenkreis großer Beliebtheit und offensichtlich machen meine Kollegen nun auch in ihrem Bekanntenkreis Werbung dafür.
Inzwischen habe ich eine gewisse Routine entwickelt und stricke ein Paar Handschuhe schon mal an einem Tag ... Dank der recht dicken Wolle :-)





Modell
Weder-Noch-Handschuhe

Material
Tiroler Schafwolle von Wagner
NS 3,75 mm
Auftrag

Brigitte 06.11.2012, 11.17 | (5/1) Kommentare (RSS) | PL

Urlaub

Der Urlaub ist vorbei aber mir bleiben noch ein paar freie Tage.
Ich war 10 Tage in Tirol. Bei schönstem Frühlingswetter sind wir angekommen ...


und im Schnee sind wir abgereist.



Wieder mal bin ich an der Wollgarnspinnerei und Weberei Wagner nicht vorbeigekommen ohne etwas mitzunehmen. Es ist das immer gleiche Wer-weiß-wann-ich-wieder-mal-her-komme-Gefühl, das mich zum Wollkauf verleitet und ich lasse mich gerne verleiten.
Das dunkle Knäuel ist eher oliv als so grau, wie es hier erscheint.



Etwas von der Wolle habe ich auch gleich verarbeitet und endlich (!) das Geburtstagsgeschenk für Frau W. gestrickt. Weil sie schon so lange darauf wartet, darf sie es nun hier anschauen ... biddeschööööön

Frau W's Petri Heil Mütze



Modell
Norwegian Fairisle Snowflake Hat
von Tim Doran
hier der Ravelry Link zum kostenlosen Download

Das Modell habe ich schon einmal gestrickt. Dieses ist allerdings nicht für die Skipiste gedacht, sondern soll das Anglerglück von Frau W. befördern, denn mit warmen Ohren angelt es sich besser

An den Abenden habe ich Socken gestrickt, ein Paar gleich verschenkt und das andere für die Bazarkiste mit nach Hause gebracht.

Links im Bild ein Paar Socken für unseren Gastgeber aus Trekking XXL und rechts ein Restepaar für den Bazar aus unbekannter und ziemlich alter Wühlkorbware.













Jetzt werde ich die restlichen Ferientag noch genießen und mich der neuen Wolle widmen.

Brigitte 10.04.2012, 10.18 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL

fertig

Die Auftragsmütze ist fertig.
Mir gefällt sie und ich hoffe, auch die Auftraggeberin findet Gefallen an ihr.
Sie wollte eine dreifarbige Mütze, hat mir dann allerdings Garn mitgebracht, bei dem die dunklen Farbtöne sich kaum unterschieden. Ich habe, gemäß den Wünschen der Dame, alle drei Farben verarbeitet.




Modell
Norwegian Fairisle Snowflake Hat
von Tim Doran
bei Ravelry als free download

Material
Original Tiroler Schafwolle von Wagner
100 gr - NS 3,25 mm

Brigitte 05.02.2012, 10.13 | (9/0) Kommentare (RSS) | PL