Allerlei Strickerei
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Allerlei Strickerei
2014
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
kleine Weblog Statistik
Einträge ges.: 2320
ø pro Tag: 0,6
Online seit dem: 29.03.2004
in Tagen: 3867

 






BrigitteR


Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: DomiKNITrix

für meine Herzchenjägerin

Kennt ihr HerzchenjägerInnen?

Nein?
Nun, seit bei ravelry die Möglichkeit besteht, durch das Verteilen von Herzchen seine Vorliebe für das eine oder andere Strickstück zu zeigen, gibt es auch HerzchenjägerInnen, die stets ihre Projekte und die ihnen zugeteilten Herzchen im Blick haben.

Für eine solche Herzchenjägerin habe ich gestern Abend ein "fave me" Herzchen gestrickt, dass ich ihr heute, stellvertretend für all die Herzchen, die ich ihren Strickstücken nicht gegeben habe, schenken werde.
Ich weiß, es ist ganz bestimmt schreckliches oder gar kein Englisch .. aber sie wird wissen, was gemeint ist.


Modell
Valentine Candy Pillow
aus DomiKNITrix vom Jennifer Stafford

Material
Microfasergarn, Sockenwolle
Füllwatte

Brigitte 08.05.2010, 13.02 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Swizzle Vest

Ich stricke mir die Swizzle Vest aus dem DomiKNITrix Buch.

Das Stricken mit dem dicken Garn geht zwar recht schnell, spricht aber eher die Grobmotorik an und ist recht anstrengend für Hände und Arme. Trotzdem macht es Spaß.

Das Rückenteil ist gestern fertig geworden und wenn ich nicht vor Müdigkeit fast vom Stuhl gefallen wäre, hätte ich wohl auch noch ein Vorderteil angefangen. Aber da ging nix mehr.
Also werde ich mich heute damit befassen.


Zum ersten Mal habe ich einen Anschlag benutzt, den die Autorin für dickes Garn empfiehlt. Sie nennt es "tubular cast-on" und es gefällt mir vom Strickbild deutlich besser, als meine übliche Kreuzanschlags-Variante, denn anders als dabei sind die linken Maschen sofort linke Maschen und nicht erst in der zweiten Reihe.
Dieser Anschlag ist vom Ergebnis sicher vergleichbar mit dem Italienischen Anschlag. Der "tubular cast-on wird ohne Kontrastgarn gearbeitet, man braucht hinterher also nix wieder rausschnippeln. Das kommt meiner Faulheit sehr entgegen ;-))


Bei den Vorderteilen, die mit einem Intarsienstreifen gestrickt werden, wird ein provisorischer Anschlag gearbeitet und das Bündchen nach Entfernen des Provisoriums mit einem "tubular cast-off" abgeschlossen. Das habe ich in dieser Reihenfolge auch noch nicht gemacht.
Es bleibt also spannend für mich.

Jetzt werde ich aber erst mal das gute Wetter nutzen und meine Wanderschuhe schnüren.

Ich wünsche euch einen sonnigen Samstag.


Brigitte 16.02.2008, 10.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Elfin Bride

z o o mz o o m


Elfin Bride My Way
nach einer Anleitung von
DomiKNITrix
von mir verändert

Material
Lana Grossa Americano

Verbrauch 650 Gramm

Leider sind die Fots nicht besonders gut.
Wenn ich etwas mehr Zeit habe, mache ich bessere.

Brigitte 26.08.2007, 10.04 | (14/10) Kommentare (RSS) | PL

Elfin Bride - ganz anders

Nachdem das Vorderteil der Elfin einen zweiten Anlauf brauchte, gefällt mir meine Version sehr gut. Inzwischen habe ich mich zwar beinahe vollständig von der ursprünglichen Anleitug entfernt, bin aber mit dem Gestrickten viel zufriedener.

Die Elemente, die mir im Original besonders gut gefallen, habe ich beibehalten.
Wie schon das Rückenteil. stricke ich nun auch das Vorderteil gerade von oben nach unten. Dabei habe ich unterhalb des Halsausschnittes einen provisorischen Anschlag gemacht und werde den Ausschnitt in die andere Richtung stricken. An den Seiten des Vorderteils stricke ich das Fächermotiv je zur Hälfte ein.
Leider hat das Foto wieder einmal einen Streifen gezeigt, der mir mit bloßem Auge bis dahin nicht aufgefallen ist (das gleiche ist mir schon mal passiert) - JETZT fällt er mir auf. Ein Knäuel weicht in der Farbe von den anderen ab - trotz gleicher Partie und Farbnummer *grmpf*
Ich werde versuchen, das zu ignorieren, da ich sicher bin, sollte ich das Ding noch einmal ribbeln, wird es nienienie fertig.

Brigitte 23.08.2007, 11.28 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

und schon wieder Elfin Bride

Elfin Bride .. was anderes geht gar nicht zur Zeit.
Ich vermute, selbst der letzte Teil der Mystery Stole muss warten.

Obwohl ich beim Stricken manchmal Zweifel habe, ob das, was ich da mache auch richtig ist, stricke ich stur weiter und siehe da: es ist richtig.
Der Rücken mit dem schönen, federigen Fächer ist fertig, das erste Seitenstück begonnen.
Die verkürzte Reihe und ich sind immer noch keine guten Freunde geworden. Eigentlich schade, wo wir in den letzten Tagen so viele Begegnungen haben ;-)


Brigitte 17.08.2007, 08.55 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Elfin Bride

Heute morgen, nachdem Mann und Kinder aus dem Haus waren, habe ich, bewaffnet mit einer Reihe Maschenmarkierer, einer Schere, einer zweiten Rundstricknadel und einer Tasse Kaffee den Rücken der Elfenbraut begonnen.
Die Aufnahme der Maschen zwischen den beiden Zwickeln soll die wichtigste Reihe am ganzen Pullover sein, sagt die Anleitung. Das zu lesen macht mich schon nervös.
Also habe ich akribisch gezählt, die Maschen ordentlich verteilt aufgenommen und hoffe nun, dass alles richtig ist und keine Beulen entstehen.

Die erste Runde verkürzter Reihen am Rücken wäre damit geschafft - man muss verkürzte Reihen schon sehr mögen, wenn man diesen Pulli stricken will .... da ich nun schon Baumwolle verstricke, was ich nicht wirklich gerne mache, nehme ich die verkürzten Reihen natürlich auch in Kauf. Vielleicht lerne ich sie doch noch schätzen ;-))

Bevor ich das Rückenlätzchen nun weiter stricke, ist eine Hunderunde ohne jede Verkürzung an der Reihe.

Brigitte 15.08.2007, 09.19 | (0/0) Kommentare | PL

Elfin Bride ...

... hat mich richtig im Griff :-))
Dieses (bisher) amorphe Gebilde zu stricken macht mir ziemlichen Spaß. Ich weiß zwar noch nicht, ob das auch so bleibt aber ich bin guten Mutes.

Der zweite Ärmel ist kurz vor der Vollendung und so richtig spannend wird es wohl erst danach.
Ich werde berichten :-)

Brigitte 14.08.2007, 14.21 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Elfin Bride - Teil 1 fertig

Gestern habe ich das erste Teilstück der Elfin fertig gestrickt.

Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe. Die Maschenzahl stimmte am Ende des Teils jedenfalls mit der in der Anleitung angegebenen Maschenzahl überein, was ich recht vielversprechend fand ;-)

Als Rettungsanker habe ich mir die Fortschrittsbilder von Jennifer Staffords Homepage ausgedruckt. So weiß ich wenigstens, welche Form die Teilstücke haben müssen.

Brigitte 13.08.2007, 07.51 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Überlegungen abgeschlossen

Der Pullover für den kleinen Herrn Wollabbau ist bald fertig und meine Überlegungen abgeschlossen.
Im Anschluss an den kleinen Pulli werde ich Elfin Bride stricken.
Zu diesem Zweck werde ich heute Vormittag ein Wollgeschäft betreten und vorsätzlich Wolle kaufen.

Ich wünsche euch AUCH einen schönen Vormittag ;-))

Brigitte 10.08.2007, 07.42 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

nachgeliefert - das Bild

Das Bild zu diesem Eintrag muss noch nachgeliefert werden.


gestrickt nach einer Vorlage von DomiKNITrix

Sockenwolle - Größe 68

Brigitte 19.03.2007, 10.59 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL